Test

Sieben Fototaschen im Praxis-Check

ThinkTank

Inhaltsverzeichnis

Retrospective 6 

Web: www.thinktank.com
Preis: ca. 169 €

Tim sagt: ThinkTank präsentiert mit der Retrospective-Serie Schultertaschen in klassischem Design für moderne Kameras.  Ein Alleinstellungsmerkmal der Tasche im Vergleich zu den anderen Testteilnehmern ist in jedem Fall die Wahl der Materialien: ThinkTank setzt bei der Außenhülle der Retrospective 6 auf Canvas-Baumwollgewebe. Der Zugriff ins Hauptfach erfolgt ausschließlich über die große Lasche. Dabei kann der Fotograf entscheiden, ob die Lasche mit Klettverschluss verschlossen sein soll oder nicht. Das individuell einteilbare Kamerafach ist für eine spiegellose Kamera samt Ausrüstung konzipiert und bietet einige weitere Staufächer. Eine Regenschutzhülle findet in einem kleinen Fach vor dem Hauptfach Platz. Auf eine Stativ­halterung hat der Hersteller verzichtet. 

Fabian sagt: Die Retrospective 6 von ThinkTank ist ideal für Fotografen, die nicht sofort als Fotografen erkannt werden möchten. Dank des unaufgeregten Designs wirkt die Tasche von außen wie eine normale Umhängetasche und kann daher problemlos als Alltagstasche genutzt werden. Der Tragekomfort ist dank des gut gepolsterten Tragegurts sowie des weichen und natürlichen Materials sehr angenehm. Die Aufteilung der Tasche ist gut, jedoch könnte die Tasche für mich etwas größer sein. Daher würde ich mich nach dem nächstgrößeren Modell umsehen. Eine Besonderheit sind die umklappbaren Klettverschlüsse für einen lautlosen Kamerazugriff. Gerade bei Hochzeiten in Kirchen ist dies eine sehr nützliche Eigenschaft.

+ Clevere Klettverschluss-Lösung 

+ Toller Tragekomfort 

– Ambitionierter Preis

zur Startseite