News

Manfrotto erweitert Befree-Reihe um drei Reisestative

Der italienische Hersteller Manfrotto erweitert die Befree-Serie um drei Reisestative. Zum einen um das Befree 2N1, das sich in wenigen Handgriffen vom Drei- in ein Einbeinstativ umfunktionieren lässt. Weiterhin ergänzt das Befree Live QPL das Sortiment, welches ein kompaktes Video-Stativ ist. Das dritte Modell im Bunde trägt den Namen Befree Nerissimo und soll laut Hersteller eine formvollendete Version des Befree Reisestativs sein und anspruchsvolle Hobbyfotografen ansprechen.

Manfrotto Befree 2N1

Das vom Hersteller als All-in-One-Lösung bezeichnete Stativ soll das vielseitigste Modell der Befree-Serie sein, denn es lässt sich durch wenige Handgriffe vom Dreibeinstativ in ein Einbeinstativ umfunktionieren. Mittels halber Drehung gegen den Uhrzeigersinn, kann eins der Stativbeine abgenommen und anschließend mit der ebenfalls entfernbaren Mittelsäule zu einem kompletten Einbeinstativ verbunden werden. Laut Hersteller sei der Verschluss-Mechanismus so konstruiert, dass das Bein beim späteren Umbauen in ein Dreibeinstativ, sicher wieder einraste. Das Stativ bietet eine maximale Arbeitshöhe von 150 cm, eine Tragfähigkeit von 8 kg und wird mit einem Kugelkopf Modell 494 ausgerüstet.

Das Manfrotto Befree 2N1 wird voraussichtlich Ende Septembern in zwei Ausführungen für 218,07 Euro (UVP) erhältlich sein - der “Quick Power Lock”- (QPL) und der M-Lock-Version.

Befree Live QPL

Durch seine geringe Größe und einem Packmaß von 40 cm soll sich das Manfrotto Befree Live QPL besonders für Videografen eignen, die gern mit leichten Gepäck reisen. Bei einem Gewicht von 380 g erlaubt das Video-Reisestativ Traglasten von bis zu 4 kg und lässt sich auf eine Arbeitshöhe von 151 cm ausfahren. Zum schnellen Auf- und Abbau setzt der Hersteller auf Quick Power Lock-Schnellverschlüsse. Weiterhin ist das Befree Live QPL zugunsten von flüssigen Schwenk- und Neigebewegungen, mit einer Nivellier-Einheit und einem Befree Live Fluid-Kopf ausgestattet.

Wie das Manfrotto Befree 2N1, wird das Befree Live QPL voraussichtlich Ende September erscheinen und für 237,01 Euro (UVP) erhältlich sein.

Befree Nerissimo

Mit dem Reisestativ Befree Nerissimo will sich der italienische Hersteller an anspruchsvolle sowie designorientierte Hobbyfotografen wenden. Das aus Aluminium gefertigte Reisestativ hat ein Gewicht von 1,49 kg und soll laut Manfrotto mit seiner exklusiven Mattschwarz-Lackierung besonders hervorstechen. Das Befree Nerissimo ermöglicht eine Arbeitshöhe von maximal 150 cm, trägt Lasten bis 8 kg und wird samt Kugelkopf vom Modell 494 ausgeliefert. Zusammengefahren nimmt das Reisestativ eine Länge von 40 cm ein.

Manfrottos Befree Nerissimo wird Anfang Oktober online und ab Januar 2019 im ausgewählten Fachhandel für 237,01 Euro verfügbar sein.

Lesetipp

Manfrotto Befree Advanced im Lesertest: Perfekter Reisebegleiter

Für unsere exklusive Manfrotto-Leseraktion suchten wir zehn Leserinnen und Leser, die das Befree Advanced Alu Reisestativ im Kit mit dem 494... mehr

Produkthinweis

Reisefotografie: Praxiswissen eines weit gereisten Profis

Mehr zum Thema
zur Startseite