Test

Tele-Objektiv für Profis: Sony 70-200mm F/2,8

Die Sony G-Master-Serie bietet mit dem SEL70200GM ein klassisches Telezoom mit reichlich Lichtstärke. Wir haben die Optik im Testlabor und in der Praxis getestet. Uns hat das Objektiv begeistert! 

Das professionelle Produktportfolio von Sony wächst. Zuletzt stellte der japanische Elektroriese ein Weitwinkelobjektiv und ein Supertelezoom vor. Doch auch ein klassisches Telezoom gehört seit den Anfängen der G-Master-Serie dem professionellen Objektivpark von Sony an. Das in weiß-schwarz designte 70-200mm f/2,8 GMOSS eignet sich aus technischer Sicht für alle E-Mount-Kameras. Allerdings spricht Sony mit der Optik nur professionelle Anwender an. Zumindst macht das der Hersteller mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 3.000 Euro deutlich. Damit ist es bislang das zum Verkaufsstart teuerste G-Master- Objektiv. Immerhin liegt dem Zoom eine Gegenlichtblende, eine Tasche und eine Stativschelle bei. Letztere ist hilfreich, da die Optik rund 1,5Kilo auf die Waage bringt. Doch um die Ansprüche eines Fotografen zu erfüllen, der sich für das Objektiv zwei Sony Alpha 7II Bodys kaufen könnte, ist mehr nötig. Sony rechtfertigt den Preis mit reichlich Ausstattung. Ein integrierter Bildstabilisator und ein rasanter Autofokus sind dabei selbstverständlich, ebenso speziell vergütete Linsenelemente gegen Abbildungsfehler. Die Blende besteht aus elf Lamellen und ermöglicht so ein nahezu kreisrundes Bokeh.

Fast mängelloses Objektiv

Was spricht gegen das Objektiv? Klar, der hohe Preis. Doch wer bereit ist, so viel Geld zu investieren, wird mit einem professionellen und lichtstarken Telezoom belohnt. Die Ergebnisse aus unserem Testlabor sprechen für sich. Nur knapp verpasst der 70-200mm- Klassiker der G-Master-Reihe unsere Bestnote „SUPER“, die es ab einer Gesamtwertung von 92 Prozent gibt. Eine vergleichbar günstige Alternative bietet das Sony SEL70300G.

Anzeige

Den ausführlichen Test, inklusive Testbilder aus unserem Labor finden Sie auf der Heft-CD der DigitalPHOTO-Ausgabe 10/17 (Printausgabe). Diese können Sie bequem im Falkemedia-Shop bestellen. 

Lesetipp

iPhone X: Ein Muss für Smartphone-Fotografen?

Apple kündigte im neuen Steve Jobs Theater das iPhone X an, nicht nur äußerlich unterscheidet es sich von den bisherigen Modellen. Bereits der... mehr

Produkthinweis

Sony RX100 Premium Kompakt Digitalkamera (20 MP, 7,6 cm (3 Zoll) Display, 1 Zoll Sensor, 28-100 mm F1.8-4.9 Zeiss Objektiv, 3,6x opt. Zoom) (DSC-RX100) schwarz

Bewertung
Name
Sony FE 70200mm F2,8 GM OSS
Website
Pro
  • Gute Auflösungswerte, wenig Verzeichnung und wenig Vignettierung
  • Top ausgestattet dank leistungsstarken Bildstabilisator
  • Der Autofokus arbeitet schnell und leise
  • Perfektes Handling
Contra
  • Hoher Preis
Preis
2699 EUR
Bewertung
(92%)
Mehr zum Thema
zur Startseite