News

Photokina: Die Highlights vom Dienstag

Um 10 Uhr war der Eingangsbereich der Kölner Messehalle mit ungeduldig wartendem Publikum gefüllt. Dann ging es endlich los, zur Photokina 2016. Wir haben uns für Sie auf der Fotomesse umgesehen und fassen unsere Highlights des Tages für Sie zusammen.

Blick auf die Schmuckstücke: Fujifilm GFX und Sony Alpha 99 

Gestern konnten wir uns über die Ankündigung von direkt zwei Flaggschiffen freuen, Fujifilms spiegelloser Mittelformatkamera GFX 50S  und dem neuen Headliner von Sonys Alpha-Reihe, der Alpha 99. Heute hatten wir die Gelegenheit, wenn auch nur kurz, die neuen Kameramodelle selbst zu begutachten. Mazazumi Imai, Fujifilm Design Manager, war so freundlich, uns die neue GFX 50S zu präsentieren und bei einem Hands-on-Workshop durften wir die Alpha 99 bei einem Modelshooting selbst ausprobieren. Wir waren von beiden Modellen recht beeindruckt - mehr Details können Sie in einer späteren Ausgabe der DigitalPHOTO lesen.

Rückkehr der Sofortbildkamera

Galten sie vor ein paar Jahren noch als völlig out, kommen die Sofortbildkameras immer stärker zurück auf den Markt. Neben Leicas "Sofort", die kurz vor der Photokina angekündigt wurde, gibt es auch ein neues Modell von den ursprünglichen Vorreitern auf diesem Gebiet, Polaroid. Die Polaroid Snap mit Touchscreen und 13 MP-Sensor kommt in knallbuntem Design, genau wie die Fuji Instax mini 70. Diese Kamera ist schon ein knappes Jahr alt, fotografiert im Taschenformat 62×54 mm und kostet knapp über 100 Euro. Auf dem großen Instax-Stand können Messebesucher eigene Instax-Fotos machen, sie mit Papier und Stickern bunt verzieren und für ihre Lieblingsfarbe zukünftiger Modelle abstimmen.

Mehr zum Thema
zur Startseite