News

Fotograf des Jahres 2014: Nachtfotografie

Leser-Wettbewerb: Im Genre der Nachtfotografie gibt es spannende Entwicklungen. Welche Varianten es in der „dunklen“ Fotografie gibt und wie hoch die Qualität von Nachtfotos ist, zeigen die Bilder der DigitalPHOTO-Leser.

Fotopause war gestern. Heute ist die Nacht ein ebenso interessantes Spielfeld für Fotografen wie der Tag. Das liegt zum einen an den verbesserten Kameras – hochempfindliche Sensoren erlauben spontane Schnappschüsse auch nachts, wie bei unserem Platz 1 –, zum anderen aber auch an einer lebendigen Nachtfoto-Szene, die sich mit immer neuen Bildideen selbst befeuert. Gerade ist Lightpainting aktuell und die kreativen Fotografen bescheren uns Bilder wie die von den Plätzen 2 und 9. Was mittlerweile an nächtlichen Landschaftsaufnahmen technisch möglich ist, zeigen uns die Fotografen der Plätze 3, 7 und 8. Traditionelle Nachtaufnahmen wie Architektur (Platz 6) oder Event (Platz 4) haben weiterhin ihren Reiz. Ein ebenfalls interessantes Randthema der Nachtfotografie sind filmreife Inszenierungen (Platz 10) oder auch Reportagefotos mit ästhetischer Inszenierungskraft. Platz 5 ist hier ein überzeugendes Beispiel. Danke an alle Teilnehmer! 

Mehr zum Thema
zur Startseite