News

Fotograf des Jahres 2014: Architektur

In der ersten Runde unseres Wettbewerbs für das Jahr 2014 waren Architekturaufnahmen gefragt. Die zehn besten Fotos des Wettbewerbs finden Sie in unserer Bildergalerie.
Sie haben Lust, selbst einmal am Wettbewerb teilzunehmen? Auf www.digitalphoto.de/wettbewerb finden Sie die aktuellen Ausschreibungen. Das nächste Thema zu dem wir aufrufen lautet „Nachtfotografie“.

Architekturfotografie ist die Reproduktion der Linie. Denn zumindest eine davon hat der Architekt vorgegeben. Und diese muss im Bild ihren Niederschlag finden – und wird im besten Fall vom Fotografen ergänzt. Auf die Spitze getrieben hat das Prinzip der Fotograf von Platz 1. Er macht aus dem Quadrat des Turmes ein fotografisches Quadrat und ergänzt das Foto mit Diagonalen und Kreisen. Platz 2 zeigt, wie die vorgegebenen architektonischen Linien durch das Licht ergänzt werden können. Und unser Platz 5 teilt ein Foto mit Hilfe vorgegebener Quadrate auf wie ein Ministeckbild. Aber auch in der Architekturfotografie ist das Licht die bestimmende Komponente für das Foto. Allein das Feuerwerk macht Platz 3 zum Wettbewerbsfoto, genauso wie das Licht bei den übrigen Platzierungen. In der Architekturfotografie ist daher Geduld genauso gefragt wie das sichere und spontane Abpassen des Moments mit der perfekten Lichtstimmung. 

Mehr zum Thema
zur Startseite