News

DigitalPHOTO-Fotograf des Jahres: Die 10 besten Bilder zum Thema HDR

Der Umgang mit hohen Motiv-Kontrasten ist eine große Herausforderung – wird sie kreativ gelöst, so entstehen wunderbare Ergebnisse. Sehen Sie hier die besten HDR-Bilder der DigitalPHOTO-Leser.

Seiten

Seiten

Bei HDR – High Dynamic Range – winken manche Fotografen ab. Zu künstlich seien die Fotos, mit zu starkem Detailkontrast und zu hoher Sättigung. Oft haben sie mit der Kritik recht – aber manchmal passt der HDR-Effekt perfekt zum Motiv. Die Plätze 3, 6, 8 und 9 sind Beispiele für wirklich gelungene Hochkontrastumsetzungen.

Andere Fotografen bewältigen die hohen Motivkontraste durch manuelle Verrechnung der Belichtungsreihe in der Bildbearbeitung und schaffen so natürlich wirkende Fotos von Hochkontrastmotiven, die dennoch Zeichnung in Tiefen und Lichtern aufweisen. Platz 1 ist ein tolles Beispiel, aber auch die Plätze 4 und 5.

Dass der Trend zu „natürlichen“ HDR-Fotos geht, haben auch Hersteller wie Adobe erkannt. Lightroom 6/CC produziert generell zurückhaltende Ergebnisse (Platz 2). Dass man auch mit anderen HDR-Programmen natürlich wirkende HDR-Fotos ausgeben kann, zeigen die Plätze 7 und 10.

Tipp: Hier zeigt Profifotograf Scott Kelby zeigt wie HDR-Aufnahmen entstehen. 

Lesetipp

Fotograf des Jahres 2015: Strukturen

Die Ergebnisse des Leser-Wettbewerbs stehen fest. Auch in diesem Monat haben wir die 10 besten Fotos zu unserem monatlich wechselnden Thema... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite