News

10 Fragen an das Künstlerpaar M&M Bülow

In jeder Ausgabe des DigitalPHOTO-Magazins stellen wir einem Leser zehn Fragen zu einem ihrer Fotos. Diesmal zeigen wir eine Aufnahme des Künstlerpaars M&M Bülow. Aus verschiedenen Farben, die ineinander gemischt werden, kreiert die Berliner malerische Fotos. Im Interview gibt das Paar Einblicke in ihre garantiert nicht fleckenfreie Arbeit.


10 Fragen an M&M Bülow

Wie entstehen eure Bilder?

Für unsere Fotos experimentieren wir mit Öl- und Acrylfarbe, Pulver oder auch mit einem von uns angefertigten Liquid. Das Resultat wird dann durch die Fotografie festgehalten. Wir sehen unsere Arbeit als ständigen Prozess und probieren gerne Neues.

Benutzt ihr auch Blitzgeräte?

Ja, absolut! Sie sind einer der wichtigsten Bestandteile unserer Arbeit. Studioblitze mit sehr schneller Wiederaufladezeit sind sehr wichtig, um jeden Moment einzufangen. Die Blitze sind

auf rollbaren Stativen befestigt, um die Lichtsituation schnell zu ändern.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit?

Madeleine ist für die Farbe und das Kreieren der Farbspiele zuständig. Sie hat schon, bevor wir uns kennenlernten, gemalt und war als Künstlerin aktiv. Mike kümmert sich um den technischen Aspekt, der sich sehr kreativ gestaltet. Er fotografiert eigentlich schon immer. Ursprünglich kommt Mike aus der Musikbranche, bis er sein Interesse und Talent für die Fotografie entdeckte. Die Zusammenarbeit gestaltet sich harmonisch, niemand kann ohne den anderen.

Wie lange braucht ihr für ein Bild?

Es kann zwei bis vier Wochen und über 1.000 Auslösungen dauern, bis wir das für uns richtige Motiv gefunden haben. Hinzu kommt die Vorbereitung für den Druck. Es gab aber schon Werke, die schneller an der Wand hingen.

Nutzt ihr einen speziellen Hintergrund?

Wir arbeiten mit einem schwarzen Hintergrund. Dieser spielt jedoch nur eine untergeordnete Rolle, da durch die hohe Verschlusszeit der Hintergrund automatisch abdunkelt.

Passiert viel in der Bildbearbeitung?

Anpassungen gibt es bei dem Kontrast, der Dynamik, Klarheit, Objektivkorrektur und Farbtemperatur. 

Könnt ihr euch vorstellen, auch etwas anderes zu fotografieren?

Wir sind offen für neue Impulse und Inspirationen und werden nie aufhören, unkonventionelle Wege zu gehen.

Mittlerweile habt ihr viele Tausend Fans eurer Arbeit. Gibt es ein Erfolgsrezept?

In der Kunst kann man nicht wirklich auf Erfolg hinarbeiten, man kann nur seiner Kreativität folgen und leidenschaftlich daran arbeiten. Wenn sie viele Menschen erreicht und sie inspiriert, ist es uns eine große Freude.

Wo kann man eure Bilder sehen?

Wir haben nationale und internationale Galerie- und Messeanfragen. 2016 nehmen wir mit vielen anderen enommierten Künstlern an der Charity Kunstauktion für Placet teil.

Bleibt euer Studio fleckenfrei?

Auf keinen Fall! Ein fleckenreicher Tag verspricht auch, viel geschafft zu haben: Wir bekennen Farbe!

 

Das Künstlerpaar Mike und Madeleine Bülow arbeitet seit 2012 gemeinsam an Fotoprojekten. Ihre Werke wurden in Städten wie Salzburg, Berlin und London ausgestellt.
www.mm-buelow.com

Lust auf 10 Fragen? Dann bewerben Sie sich gleich mit Ihren zehn Top-Fotos. Unter allen Einsendungen wählt die Redaktion die besten Fotografen aus und präsentiert sie im Heft. Schicken Sie uns Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an folgende Adresse: redaktion@digitalphoto.de.

Mehr zum Thema
zur Startseite