Ratgeber

Photoshop: Freistellen mit Farbkanälen

Farbkanäle

Inhaltsverzeichnis

Zu jedem Bild, das Sie in Photoshop öffnen, können Sie sich über die Kanäle-Palette die zugehörigen Farbkanäle anzeigen lassen. Diese Palette finden Sie standardmäßig in einem Block mit der Ebenen- und Pfade-Palette, zwischen denen Sie über die Reiter am Kopf der Palette hin und her springen können. Alternativ öffnen Sie die Palette über Fenster > Kanäle. Bearbeiten Sie gerade ein Bild im RGB-Modus, werden Ihnen in der Kanäle-Palette sowohl der kombinierte RGB-Kanal als auch die separierten Kanäle Rot, Grün und Blau angezeigt, die Sie hier alle einzeln bearbeiten können. Je höher der Farbanteil der jeweiligen Kanalfarbe an einem Pixel ist, desto heller wird dieser Pixel in diesem Kanal dargestellt. Ein blauer Himmel wird im Rotkanal also in einem dunklen Grau-Ton, im Blaukanal aber fast weiß wiedergegeben. Wenn Sie also ein Objekt vor einem blauen Hintergrund abbilden, können Sie mit Hilfe des Blaukanals in wenigen Schritten eine Maske erstellen und dieses Objekt sauber freistellen. Wie das geht, erfahren Sie im ersten Teil dieses Workshops. Für mehr Spaß beim Ausprobieren zeigen wir Ihnen gleichzeitig, wie Sie aus 16 Bildern von zwei roten Tulpen gleich ein ganzes Feld entstehen lassen.

Mehr zum Thema
zur Startseite