Test

Weitwinkelzoom: Zehn solide Objektive für unter 1000 Euro im Überblick

Weitwinkelzoom-Objektive sind dann von Nöten, wenn besonders viel aufs Foto soll. Sie werden vor allem in der Architektur- und Landschaftsfotografie eingesetzt. Wir haben hier zehn zuverlässige Weitwinkelzoom-Objektive für unter 1000 Euro für Sie zusammengestellt.

Seiten

Seiten

Anwendungsbereiche von Weitwinkelzooms

Die Brennweite eines Weitwinkelobjektivs erstreckt sich normalerweise von etwa 8 bis 24mm. Sie besitzen durch ihre kurzen Brennweiten einen besonders großen Bildwinkel von beispielsweise 180 Grad. Damit „sehen“ sie mehr als das menschliche Auge und bekommen im wahrsten Sinne des Wortes mehr aufs Bild. Dadurch sind Objektive dieser Klasse beliebt in der Architektur- und Landschaftsfotografie. Auch beispielsweise beim fotografieren von Innenräumen liegt man mit diesen Optiken nicht falsch, da man mit kurzen Brennweiten die Möglichkeit hat, den gewünschten Abstand zum Motiv zu bekommen und es so in Szene zu setzen.

In unserer FotoBIBEL Ausgabe 01/2019 finden Sie Tests von über 400 Fotoprodukten.

Anzeige

Lesen Sie hier unser großes Objektiv-Spezial.

Lesetipp

Weitwinkelfotografie: Was können Zoomobjektive?

Für Aufnahmen von besonders weitläufigen Landschaften oder imposanten Gebäuden eignen sich Weitwinkelobjektive besonders gut um... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite