Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]
Test

Edles Cover, Beschriftung & mehr: 8 hochwertige Hochzeitsfotobücher im Test

Inhaltsverzeichnis

Wenn ein Tag im Leben so besonders ist wie eine Hochzeit, dann sollten auch die fotografischen Erinnerungen daran entsprechend stilvoll präsentiert werden. Ein hochwertiges Hochzeitsfotobuch ist hier die optimale Lösung. Wir haben Exemplare von acht Anbietern getestet.

Hochzeitsfotobücher von acht Anbietern im Test

Die Testergebnisse der einzelnen Druckdienstleister finden Sie weiter unten im Artikel.

Es gibt einige Tage im Leben, die einfach unvergesslich sind und bleiben. Und dazu zählt ohne Frage die Hochzeit. Sei es die eigene, die von den besten Freundinnen und Freunden oder von Kindern und Enkelkindern. Um sich auch noch viele Jahre später standesgemäß an solch einen Feiertag erinnern zu können, sollten natürlich auch die Fotos der Hochzeit entsprechend stilvoll präsentiert werden. Und einer der besten Wege hierfür ist ein Hochzeitsfotobuch!

Solch ein Fotobuch, in dem die schönsten Momente des Feiertages verewigt werden, ist ein ideales Geschenk für das Brautpaar, die engsten Freunde und Familienmitglieder – oder natürlich auch für sich selbst. Doch was genau ist eigentlich ein Hochzeitsfotobuch und wo liegen die Unterschiede zu einem „normalen“ Fotobuch?

Im Prinzip ist ein Hochzeitsfotobuch tatsächlich ein gewöhnliches Fotobuch – nur ein besonders hochwertiges und schickes. Schließlich soll so ein Hochzeitsfotobuch langlebig und exzellent verarbeitet sein und auch in Bezug auf das Cover höchsten Premium-Ansprüchen genügen und optisch eine Menge hermachen!

Wenn Sie bei einem der Fotobuch-Dienstleister im Internet Ihr Fotobuch gestalten und bestellen, werden Ihnen jede Menge aufpreispflichtige Optionen angeboten, die versprechen, dass Ihr Hochzeitsfotobuch damit noch ein wenig edler wird. Doch bei welchem Anbieter sollten Sie zuschlagen?

Und lohnen sich die Aufpreise zu gewöhnlichen Fotobüchern überhaupt? Die Antworten liefert unser großer Hochzeitsfotobuch-Test, bei dem wir Exemplare von acht Anbietern für Sie unter die Lupe genommen haben.

Welches Cover darf es sein? 

Bei unserem Test konnte jeder der acht Anbieter selbst entscheiden, welche Fotobuch-Variante ins Rennen geschickt werden soll. Die einzigen Vorgaben waren das Format, nämlich A4 hoch, das hierzulande am beliebtesten ist, und eine Seitenzahl von 26 Seiten.

Bei der Wahl der Covervarianten, der Papierart und -qualität und aufpreispflichtigen Extras konnten hingegen die Hersteller frei bestimmen, welches Modell sich in unserem Test mit den anderen Kandidaten messen sollte. Tatsächlich ist die Preisspanne für Fotobücher mit identischem Format und Umfang bei vielen Anbietern immens groß.

So haben Sie schon bei der Frage, welches Cover Sie bevorzugen, die Qual der Wahl. Bei PosterXXL beispielsweise steht neben dem klassischen Hardcover auch die Variante mit Leinencover zur Auswahl. Albelli bietet Ihnen neben Leinen auch noch einen Kunstledereinband als Option an.

Beide Varianten wirken grundsätzlich edel, bringen aber auch Einschränkungen bei Ihrer individuellen Cover-Gestaltung mit sich. Schließlich lassen sich auf solchen Einbänden keine Fotos in Premium-Qualität drucken. Bei Cewe und Pixum finden sich Leinen und Kunstleder dagegen nicht im Angebot.

Dafür werten sie optional das Buchcover mit einer Hochglanzveredelung auf. Damit wirkt der Text auf dem Einband so, als sei er in Gold- oder Silberfarben eingestanzt worden. Für Hochzeitsbücher ohne Frage ein attraktives Extra! Auch bei Foto-Premio können Sie großen Einfluss auf das Erscheinungsbild Ihres Fotobuchs nehmen.

Hier können Sie nämlich zwischen einem HD-Glanz-Cover und einer seidenmatten Variante wählen.

Echtfoto vs. Digitaldruck: Was ist die bessere Wahl? 

Neben dem Cover ist vor allem eine Auswahlmöglichkeit für die Optik Ihres Fotobuchs ausschlaggebend: die Entscheidung zwischen einem Digitaldruckfotobuch oder einem sogenannten Echtfotobuch.

Bei Digitaldruckfotobüchern werden die Buchseiten auf Premium-Fotopapier gedruckt, während bei Echtfotobüchern die Buchseiten ausbelichtet werden. In der Regel sind Digitaldruckfotobücher günstiger, weil die Produktionskosten hierfür niedriger sind.

Dafür punkten Echtfotobücher mit einer besseren Bildqualität, weil hier selbst aus nächster Nähe kein Druckraster zu sehen ist. Und die Echtfotobücher bringen noch einen weiteren Vorteil mit: Die Seiten werden nicht wie herkömmliche Bücher geklebt, sondern in einer sogenannten Layflat-Bindung zusammengefasst.

Das bedeutet: Egal, welche Doppelseite Sie im Buch aufschlagen, die Seiten liegen immer komplett flach – ohne störenden Falz. Somit lassen sich Fotos auch perfekt auf Doppelseitengröße präsentieren. Allerdings bezahlen Sie diesen Vorteil damit, dass Sie weniger Seiten im Buch unterbringen können und es vergleichsweise schwer und sperrig beim Umblättern ist.

Das Echtfotopapier ist nämlich deutlich dicker als das Papier bei Digitaldruckbüchern. Wer das nicht mag, kann jedoch bei vielen Anbietern auch zu einem Digitaldruckfotobuch greifen und dieses gegen Aufpreis mit einer Hochglanzveredelung und einer Layflat-Bindung aufwerten und somit trotz dünnerer Seiten auf das Niveau eines Echtfotobuchs bringen. Allerdings ist der Kostenvorteil eines Digitaldruck-Buches damit natürlich Geschichte.

Echtfotobücher im Test

Cewe – perfektes Geschenk

Bei Cewe und Pixum macht schon die Gestaltung Spaß. So haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, sogar Videos in Ihrem Hochzeitsfotobuch zu integrieren. Übrigens: Bei Cewe können Sie ebenso wie bei Pixum eine Geschenkebox und Premium-Matt-Fotopapier hinzubuchen.

Echtfotobuch bei Cewe bestellen

Websitewww.cewe.de
Preis41,44 € 
Porto-/Bearbeitungskosten4,99 € 
Qualität (45 %)5/5 
Bestellprozess (25 %)5/5
Lieferzeit (10 %)4,5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5 
GESAMTBEWERTUNG5/5

Pixum – edel in der Box

Das Hochzeitsfotobuch von Pixum ist dank der schwarzen Geschenkebox (17,99 Euro) und der Goldveredelung auf dem Cover (5,99 Euro) ein echter Hingucker. Zusätzlich sorgt noch das teurere edelmatte Fotopapier (Aufpreis zu matt: 17,95 Euro) für einen exquisiten Look.

Jetzt Fotobuch bei Pixum bestellen

Websitewww.pixum.de
Preis73,93 € 
Porto-/Bearbeitungskosten4,99 € 
Qualität (45 %)5/5 
Bestellprozess (25 %)5/5
Lieferzeit (10 %)4,5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5 
GESAMTBEWERTUNG5/5

Ifolor – auf Wunsch mit E-Book

Ifolor nimmt mit einem „Fotobuch Premium Fotopapier matt mit weißer Geschenkbox“ am Test teil und weiß damit vollends zu überzeugen. Ein Highlight bei ifolor: Für 3,95 Euro extra können Sie Ihr Hochzeitsfotobuch zusätzlich auch als digitales E-Book bestellen.

Zum Ifolor Fotobuch

Websitewww.ifolor.de
Preis59,90 € 
Porto-/Bearbeitungskosten3,95 € 
Qualität (45 %)4,5/5 
Bestellprozess (25 %)4,5/5
Lieferzeit (10 %)4,5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5 
GESAMTBEWERTUNG5/5

FotoPremio – für Sparfüchse

Das FotoPremio Fotobuch mit Hardcover-Einband und echtem HD-Glanz-Fotopapier wirkt sehr hochwertig. Auch bei der Bild- und Verarbeitungsqualität gibt es keinen Anlass zur Kritik. Nur fehlen die kleinen exklusiven Highlights wie bei den besser platzierten Testteilnehmern.

Fotobuch bei FotoPremio entdecken

Websitewww.foto-premio.de
Preis29,95 € 
Porto-/Bearbeitungskosten3,95 € 
Qualität (45 %)4/5 
Bestellprozess (25 %)4,5/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)4,5/5
Service (10 %)4/5 
GESAMTBEWERTUNG4,5/5

Meinfoto – Schnäppchen-Buch 

Das günstigste Hochzeitsfotobuch hat Meinfoto zu bieten. Und kann dabei trotzdem qualitativ überzeugen. Optionale Extras wie eine Geschenkebox oder eine Coververedelung gibt es jedoch leider nicht. Zudem lassen sich die Fotobücher nur online gestalten.

Zum günstigsten Fotobuch im Test

Websitewww.meinfoto.de
Preis19,90 € 
Porto-/Bearbeitungskosten6,90 € 
Qualität (45 %)4/5 
Bestellprozess (25 %)4/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)4/5 
GESAMTBEWERTUNG4/5

Digitaldruckfotobücher und Bildbände im Test

WhiteWall – exquisite Qualität

Whitewalls Bildband erfüllt professionelle Ansprüche. Bild- und Verarbeitungsqualität sind spitzenklasse. Ein besonderes Highlight: Auf dem Cover finden sich keine störenden Elemente wie ein Anbieterlogo oder ein Strichcode. Das bietet sonst keiner!

WhiteWall Bildband direkt gestalten

Websitewww.whitewall.de
Preis40,95 € 
Porto-/Bearbeitungskosten4,95 € 
Qualität (45 %)5/5 
Bestellprozess (25 %)4,5/5
Lieferzeit (10 %)4,5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5 
GESAMTBEWERTUNG5/5

Albelli – wie ein Echtfotobuch

Würde man es nicht besser wissen, könnte Albellis Fotobuch auch als Echtfotobuch durchgehen. Dafür sorgt die Hochglanzveredelung der Buchseiten und die Layflat-Bindung. Das Ergebnis ist ein erstklassiges Hochzeitsfotobuch, das als Erinnerungsstück optimal geeignet ist.

Jetzt Fotobuch bei Albelli gestalten

Websitewww.albelli.de
Preis59,75 € 
Porto-/Bearbeitungskosten4,99 € 
Qualität (45 %)5/5 
Bestellprozess (25 %)4/5
Lieferzeit (10 %)4,5/5
Preis/Leistung (10 %)4/5
Service (10 %)5/5 
GESAMTBEWERTUNG5/5

PosterXXL – günstige Alternative

Das Fotobuch Premium ist die Luxus-Fotobuch-Variante von PosterXXL. Die Layflat-Bindung (Panorama-Bindung genannt) sowie eine gute Bildqualität sorgen für ein überzeugendes Ergebnis. Für den günstigen Preis von 24,99 Euro ein Top-Fotobuch.

Zum PosterXXL-Fotobuch mit Layflat-Bindung

Websitewww.posterxxl.de
Preis24,99 € 
Porto-/Bearbeitungskosten5,99 € 
Qualität (45 %)4,5/5 
Bestellprozess (25 %)4/5
Lieferzeit (10 %)4/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)4,5/5 
GESAMTBEWERTUNG4,5/5

Wie haben wir getestet? 

Im Test haben wir fünf Echtfotobücher und drei Digitaldruckfotobücher für Sie unter die Lupe genommen. Eine Besonderheit stellt dabei das Exemplar von WhiteWall dar. Hier finden Sie auf der Website des Herstellers nämlich gar keine Fotobücher, sondern nur sogenannte Bildbände.

Das hat den Hintergrund, dass sich Whitewall mit seinem Angebot bewusst an Kunden mit Premium-Anspruch wendet. Das entscheidende Testkriterium ist natürlich die Qualität des Fotobuchs. Das bedeutet: Wie präsentiert sich die Druckqualität? Ist das Material hochwertig und ist das Fotobuch professionell verarbeitet?

Fast genauso wichtig ist bei Fotobüchern die Qualität der Bestell-Software. Schließlich möchten Sie bei der Gestaltung Ihres Fotobuches ein möglich leistungsstarkes Werkzeug zur Verfügung haben, das Ihnen alle Design-Optionen bietet, die Sie sich wünschen.

Bei einem Hochzeitsfotobuch sind dabei zum Beispiel passende Layoutvorlagen und Hintergründe von Vorteil. Faulpelze werden sich zudem über Designassistenten freuen, die ihnen das mühsame Gestalten jeder einzelnen Buchseite auf Wunsch abnehmen. Bestnoten verdienen sich in dieser Kategorie die Anbieter Cewe und Pixum.

Bei beiden Herstellern können Sie Ihr Fotobuch wahlweise direkt online, per App oder per Download-Software gestalten. Die letzte Variante würden wir Ihnen empfehlen, weil Sie so die meisten Gestaltungsmöglichkeiten haben. Ein Highlight bei der Software beider Anbieter: Sie können sogar Hochzeitsvideos im Fotobuch integrieren. Per QR-Code lassen sich die Filme, die auf Server hochgeladen werden, dann abspielen.

Lesetipp

Die 10 besten Reisestative ab 63 Euro im Test (Carbon und Aluminium)

Die Fotografie hat immer Reisezeit! Also ab in die Natur, um mit Kamera und Objektiv unterwegs tolle Motive einzufangen. Das passende Reisestativ... mehr