Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]
Test

7 Fototaschen ab 30 Euro im Test - So schlagen sich Lowepro, Dörr & Co.

Fototaschen sind im Trend! Kein Wunder, immer mehr Fotografen greifen zur spiegellosen Systemkamera, dies bringt Vorteile im Packmaß und im Gewicht mit sich. Wir haben sieben schicke Transportlösungen für Sie getestet, darunter Fototaschen von Lowepro, Dörr und Manfrotto

Fototaschen für Spiegelreflexkameras und CSCs

Das Angebot der Schultertaschen für Fotografen ist riesig und reicht längst über klassische, als Fototasche erkennbare Transportmöglichkeiten hinaus. In letzter Zeit sind Design und Kompatibilität zur Fotoausrüstung mindestens genauso wichtig geworden wie die eigentliche Funktion einer Fototasche: Kamera, Objektiv und Zubehör sicher und komfortabel von A nach B tragen zu können.

Schultertaschen profitieren vom Trend der spiegellosen Systemkameras. Durch die einseitige Belastung auf nur einer Schulter sind sie als Transportform für eine üppige Vollformat-DSLR-Ausstattung mit klobigen Objektiven denkbar ungeeignet. Für großes Besteck sind Sie mit einem Rucksack deutlich im Vorteil, in unserem Artikel "Auf der Suche nach dem besten Fotorucksack: 9 Kamerataschen im Test" finden Sie bestimmt Ihr neues Lieblingsmodell! 

Im Bereich der spiegellosen Systemkameras tut sich indes ein breites Feld von kleinen Micro-FourThirds-Kameras bis hin zu Vollformatmodellen auf, die sich allesamt für eine entsprechend ausgestattete Fototasche eignen. Praktisch: Ähnlich wie bei Rucksäcken bieten die Fotozubehörhersteller auch Fototaschen meist in unterschiedlichen Größen an.

7 Fototaschen im Vergleich

Unsere Marktübersicht mit sieben aktuellen Schultertaschen zeigt, dass eine Fototasche bereits für wenig Geld zu haben ist. Mit gerade einmal 30 Euro ist das Vintage-Modell von Rollei sehr erschwinglich. Doch wie schon bei Fotorucksäcken gilt auch hier, dass es kein Preislimit nach oben gibt. Je mehr Geld Sie investieren, desto mehr dürfen Sie in puncto einer besseren Verarbeitung, hochwertiger Materialien und einem größeren Funktionsumfang erwarten.

So ist beispielsweise das Modell von Peak Design mehr als dreifach so teuer wie die Schultertasche von Rollei, dafür aber mit externen Befestigungsmöglichkeiten ausgestattet. Nachfolgend erwarten Sie nun die Übersicht der sieben von uns ausgewählten Taschen, unsere Kauftipps sowie eine Tabelle zu allen wichtigen Details der Fototaschen.

Cullmann Bristol Maxima 333+

Die zweifarbige Fototasche von Cullmann ist für eine Systemkamera oder kleine DSLR konzipiert und mit einem Deckel aus wasserdichtem Kunststoffmaterial ausgestattet. Die Tasche ist in blauer, brauner und dunkelblauer Ausführung erhältlich. Letztere verfügt über Echtleder-Riemen und Schnappverschlüsse aus Metal. Der Hersteller möchte damit die Robustheit der Tasche im Alltag garantieren. Im Hauptfach ist neben dem für die Fotoausrüstung vorgesehenen Stauraum auch ein Tabletfach integriert.

Frontseitiger Organizer 

Auf der Vorderseite der Cullmann Maxima 333+ ist ein schmales Organizer-Fach für Stift, Zettel, Speicherkarten und weiteres kleinteiliges Zubehör angebracht. In der Rückseite und den beiden Taschenseiten kann ebenfalls in flachen Einschüben weitere Ausrüstung untergebracht werden. Eine Halterung für Stative ist nicht vorhanden. Ebenso bietet die Schultertasche keine Trolleyhalterung. Der Neupreis bewegt sich mit rund 59 Euro im Mittelfeld.

Auch in kleiner erhältlich

Produkthinweis

Cullmann Bristol Maxima 333+ Kameratasche im Messenger-Stil mit Tablet-Fach, Farbe dunkelblau

Wem die 0,7 Kilogramm leichte Schultertasche zu groß erscheint, der findet mit der Cullmann Bristol Maxima 322+ ein kleineres Modell mit gleicher Ausstattung. Ebenso ist das Bristol-Format auch als Rucksack (Bristol Maxima 600+) erhältlich: mit seitlichem Schnellzugriff, Laptopfach und deutlich größerem Stauraum für eine normalgroße DSLR-Ausrüstung.

Dörr Kapstadt Medium - Fototasche aus Leder

Wer auf der Suche nach einer Fototasche aus echtem Leder ist, der findet mit der Fototasche Kapstadt von Dörr ein passendes Modell. Die handgefertigte Fototasche ist in zwei Farben (Vintage Brown und Cognac) erhältlich und von außen nicht als klassische Fototasche zu erkennen. Das Kamerafach lässt sich aus der Tasche entnehmen, sodass die Schultertasche auch im Alltag genutzt werden kann. Das Innenmaterial besteht aus Baumwolle und soll hochwertige Fotoausrüstung vor Kratzern schützen.

Für 12-Zoll-Laptops

In einem separaten Innenfach findet ein Tablet oder Laptop mit einer Größe von bis zu zwölf Zoll Platz. Der Zugang zum Hauptfach erfolgt über zwei Steckverschlüsse des Taschendeckels. Sowohl in der Vorderseite als auch in der Rückseite der Dörr-Kapstadt-Fototasche befindet sich ein separates Fach mit Reißverschluss für kleinteiliges Zubehör. Der Schultergurt ist längenverstellbar und für mehr Komfort mit einer gepolsterten Auflage ausgestattet.

Für Retro-Fans

Einen Schnellzugriff bietet die Dörr Kapstadt Fototasche zwar nicht, dafür aber eine mitgelieferte Staubschützhülle, um die Tasche zu schützen, wenn sie länger nicht verwendet wird. Die Tasche ist mit einem Neupreis von 139 Euro die teuerste in dieser Übersicht, dafür auch die einzige handgefertigte Ledertasche. Wer auf den Retro-Look steht, wird hier fündig.

Lowepro Adventura SH 140 II

Mit einem Gewicht von gerade einmal rund 300 Gramm ist die Adventura SH 140 II von Lowepro extrem leicht. Mit ihren kompakten Abmessungen (siehe Tabelle unten) ist die Tasche für eine kompakte Systemkamera mit bis zu zwei Objektiven ausgelegt. Das Hauptfach ist durch einen Reißverschluss gesichert. Ein Innenfach im Taschendeckel sowie elastische Seitentaschen fassen kleinteiliges Zubehör. Zudem gibt’s ein Fach an der Vorderseite. Die Adventura-Serie umfasst noch eine größere sowie zwei kleinere Schultertaschen.

Robuster Gummiboden

Der Schultergurt der Lowepro Adventura SH140II ist abnehmbar. So lässt sich die kompakte Tasche bei Bedarf auch nur über den Handgriff auf der Taschenoberseite transportieren. Zwar verfügt die Tasche nicht über eine mitgelieferte Allwetterschutzhülle, wohl aber über einen robusten Gummiboden, der die Fotoausrüstung auf nassem Untergrund vor Feuchtigkeit schützt. Mit rund 35 Euro ist sie eine der günstigsten Taschen dieser Übersicht.

Cleverer Reißverschluss 

Produkthinweis

Lowepro Adventura SH 140 II Kameratasche schwarz

Der Reißverschluss, der zur Kamera-Ausrüstung führt, läuft über die Rückseite, anstatt über die Vorderseite. Das erhöht die Sicherheit vor Taschendieben. Eine Halterung für ein Stativ bietet die Lowepro Adventura nicht. Kurzum: Die Schultertasche ist eine gute Wahl für alle, die ihre kompakte Ausrüstung in einer ebenso kompakten Fototasche transportieren wollen.

Manfrotto Advanced² M

Neu aus dem Hause Manfrotto: die Advanced² Schultertasche, die in mittlerer Größe für eine Systemkamera und zwei Objektive konzipiert wurde. Das Kamerafach lässt sich dank Einteiler individuell anpassen und auf die eigene Kamera-Ausstattung abstimmen. Auf Wunsch lässt sich die neue Schultertasche von Manfrotto auch einzig über einen Handgriff auf der Taschenoberseite transportieren. Der gepolsterte Schultergurt ist abnehmbar. Im Taschendeckel kann kleinteiliges Zubehör wie Akkus oder Speicherkarten untergebracht werden. 

Sicherer Reissverschluss

Ähnlich wie beim Modell von Lowepro gelingt der Zugriff über einen Reißverschluss, der über die Rückseite der Tasche führt. Ein kompaktes Stativ (z. B. ein Tischstativ) kann dank roter Gummikordeln an der Frontseite der Manfrotto Advanced Schultertasche angebracht werden. Eine Trolleyhalterung gibt es nicht. Bei schlechtem Wetter schützt eine mitgelieferte Regenschutzhülle die Tasche aus wasserabweisendem Stoff.

Schlicht und modern

Produkthinweis

Manfrotto MB MA2-SB-M Advanced² M, mittelgroße Schultertasche für spiegellose CSC Kameras mit Standardobjektiven, mit mehreren Taschen, Stativbefestigung, abnehmbarer Schultergurt, beschichteter Stoff

Manfrotto spricht mit der Schultertasche Advanced vor allem Fotografen an, die Wert auf eine unauffällige, kompakte Schultertasche legen. Die Schultertasche in Größe M liegt preislich bei rund 50 Euro. Darüber hinaus bietet Manfrotto die Tasche auch noch in zwei kleineren sowie einer größeren Ausführung an – je nachdem, wie viel Stauraum Sie benötigen.

Peak Design Everyday Sling V2 6L

Die Everyday Sling von Peak Design der zweiten Generation ist in drei verschiedenen Größen erhältlich: mit einem Volumen von drei, sechs und zehn Litern. In dieser Übersicht geht es um das 6-Liter-Modell, das für eine kompakte Systemkamera und zwei bis drei Objektive ausgelegt ist. Zwei individuell faltbare Innenteiler helfen dabei, das Hauptfach zu organisieren. Wer mag, kann der Tasche beide Innenteiler auch entnehmen und die Tasche für gewöhnliche Alltagsgegenstände nutzen. Die 6-Liter-Version ist in Blau, Schwarz und Grau erhältlich.

Schulter- und Hüfttasche

Eine Besonderheit der Peak Design Everyday Sling V2 6L besteht im Schultergurt, der sich dank eines Schnellverschlusses innerhalb weniger Sekunden an den Körper anpassen kann. Das ist besonders hilfreich, wenn die Tasche beispielsweise beim Radfahren nicht nach vorne rutschen soll, sondern enganliegend auf dem Rücken positioniert wird. Weitere Besonderheit: Der Schultergurt ist abtrennbar, und so kann die Everyday Sling auch als Hüfttasche dienen.

Mit Stativhalterung

Produkthinweis

Peak Design BEDS-6-AS-2 Zubehör(6L) UK Asche

Im Vergleich zu vielen anderen Taschen hat die Peak Design den Nachteil, keine Allwetterschutzhülle zu besitzen. Das Außenmaterial der Tasche ist aus wasserfestem Nylongewebe hergestellt. Die Reißverschlüsse sind ebenso wasserdicht. In der Taschenrückseite befindet sich ein Einsteckfach für ein 11-Zoll-Tablet. Auf der Unterseite kann ein Stativ befestigt werden.

Rollei Vintage Fototasche

Rollei präsentiert mit der Vintage Fototasche eine Messengertasche mit einem Volumen von zwölf Litern. Der Innenraum wird durch ein herausnehmbares und gepolstertes Kamerafach bestimmt, das wiederum für eine spiegellose Systemkamera mit bis zu zwei Objektiven ausgelegt ist. Ebenso findet ein Notebook in der Größe von bis zu 13 Zoll Platz in der Tasche. Ein SD-Kartenfach ermöglicht unkomplizierte Organisation. Zusätzlich befindet sich an der Vorderseite ein Fach für kompaktes Zubehör für persönliche Gegenstände.

Extrem günstige Fototasche

Mit einem Neupreis von nur 30 Euro ist die Rollei Vintage Fototasche die günstigste Tasche dieser Übersicht. Auf der Rückseite der gut ein Kilogramm schweren Tasche sind ein Handgriff sowie eine Trolleyhalterung angebracht. Der Lieferumfang umfasst auch eine in der Rückseite integrierte Regenschutzhülle für schlechtes Wetter. Ebenso schützen Standfüße auf der Unterseite der Rollei Vintage den Tascheninhalt vor Schmutz und Feuchtigkeit.

Magnetische Verschlüsse

Produkthinweis

Rollei Vintage Fototasche / Everyday Messenger Bag / Schultertasche für DSLM, DSLR Kameras und Objektiv, mit 12 l Fassungsvermögen, inkl. Regenschutz

Rollei setzt bei den Verschlüssen des Taschendeckels auf zwei Magnete und einen Drehmechanismus. Der Schultergurt lässt sich abnehmen. Eine Stativhalterung bietet die Rollei Vintage Fototasche nicht. Ein Pluspunkt der Tasche ist der in hellgrau gefärbte Innenraum, in dem sich kleinteiliges Zubehör wie SD-Speicherkarten problemlos organisieren lassen.

Vanguard Veo Range 36M

Die Messengertasche Veo Range 36M von Vanguard ist wie die meisten anderen Taschen dieser Übersicht auch für eine kompakte Systemkamera und zwei bis drei Objektive sowie weiteres Zubehör ausgelegt. Die Innenteiler sind flexibel anpassbar. Der Zugang ins Hauptfach erfolgt über zwei Schnallenverschlüsse sowie einen Reißverschluss, der nach Belieben auch geöffnet bleiben kann. Die Schultertasche ist in Blau und Beige für rund 90 Euro erhältlich. Unabhängig von der Außenfarbe ist der Innenraum hell gestaltet.

Üppige Ausstattung

Die Veo Range 36M bietet mit einer Trolleyhalterung auf der Rückseite und einem verstellbaren, gepolsterten Schultergurt einen hohen Komfort. Im Hauptfach ist rückseitig ein Einschubfach für ein Notebook in der Größe von bis zu 13 Zoll integriert. Seitlich können Wasserflaschen in dehnbaren Taschen verstaut werden. Dank Gurtverbindungen auf der Vorder- und Unterseite kann optionales Zubehör transportiert werden. Eine Regenschutzhülle liegt bei.

Mit Schnellzugriff

Produkthinweis

VEO RANGE 36M Schultertasche blau

Im Gegensatz zu allen anderen Taschen dieser Übersicht bietet die Vanugard Veo Range 36M den Vorteil eines Schnellzugriffs auf der Taschenoberseite. Das erleichtert die Handhabung in Situationen, in denen es schnell gehen muss. Die schlichte Schultertasche von Vanguard ist auch in einer kleineren und in einer größeren Version erhältlich.

Maße, Gewicht und Preis

So groß die Preisrange der hier aufgeführten Taschen ist, so groß sind auch die Unterschiede in der Ausstattung und der Funktionalität der einzelnen Modelle. Wenn Ihnen eine einfache Fototasche ausreicht, müssen Sie nicht mehr als 50 Euro in die Hand nehmen.

Wenn Sie allerdings an Ausstattungsmerkmalen wie einem Schnellzugriff oder erweiterbaren Tragemöglichkeiten interessiert sind, sollten Sie etwas mehr Geld einplanen. Nützlich: Es handelt sich zwar um Fototaschen, aber alle Modelle können Sie auch im Alltag verwenden.

Hersteller/ TaschenmodellAußenmaße/ Innenmaße (B xT xH)SchnellzugriffHandgrill/ TrolleyhalterungTablet-/ LaptopfachRegenhülle/ StativhalterungGewichtPreis
Cullmann/ Bristol Maxima 333+34 x 14 x 25 cm/ 30 x 10 x 21 cmneinja/neinTabletja/nein0,7 kg59,17 Euro
Dörr/ Kapstadt Medium35 x 12 x 25 cm/ 28 x 7 x 17 cmneinja/nein12"-Laptopnein/nein1,1 kg139 Euro
Lowepro/ Adventura SH 140 II18 x 13 x 19 cm/ 17 x 11 x 17 cmneinja/neinneinnein/nein0,3 kg34,94 Euro
Manfrotto/ Advanced² M27 x 12 x 20 cm/ 25 x 11 x 14cmneinja/neinneinja/ja0,3 kg49,54 Euro
Peak Design Everyday Sling V2 6L31 x 12 x 22 cm/ 27 x 11 x 20 cmneinja/nein11"-Tabletnein/ja0,6 kg109,95 Euro
Rollei/ Vintage Fototasche 37 x 15 x 25cm/ 35 x 8 x 23 cmneinja/ja13"-Laptopja/nein1,1 kg30 Euro
Vanguard/ Veo Range 36M40 x 20 x 30 cm/ 36 x 12 x 24 cmjaja/ja13"-Laptopja/ja1 kg89,90 Euro
Mehr zum Thema
zur Startseite