News

Sommer-Updates: Das kann Adobe Lightroom jetzt

Für die mobile Version von Adobes Bildbearbeitungs- und Verwaltungsprogramm Lightroom gibt es einige neue Updates für Android und iOS. Benutzer von iPhones und iPads können sich über Tools wie den Selektiven Pinsel freuen, die Android-Version hat eine runderneuerte Bedienungsoberfläche bekommen.

Lightroom mobile ist auf die neueste Version aktualisiert werden. Diese kann in den entsprechenden Appstores für iOS und Android heruntergeladen werden. Auf iOS-Geräten sind jetzt neue Werkzeuge verfügbar. Der Selektive Pinsel wurde auf Nutzeranfragen hin entwickelt. Das Werkzeug kann Bereiche in einem Foto selektiv verbessern, bei neueren Modellen des iPhones auch drucksensitiv über die 3D-Touchfunktion. Lineale und radiale Verläufe können selektiv gelöscht werden. Ebenfalls neu ist die übergreifende Bildschärfensteuerung und eine Entrauschungsfunktion. Beide neue Funktionen sind  jetzt über zwei neue Regler im "Detail"-Menü steuerbar. Adobe kommt außerdem Fotografinnen und Fotografen entgegen, die ein iPad Pro als Arbeitsgerät verwenden und bietet nun ein neu designtes Lightroom-Interface speziell für die touchbasierte Schnittstelle des iPads. Auch für Android gibt es eine komplett neue Benutzeroberfläche, die für eine schnellere und komfortablere Bedienung auf dem Betriebssystem sorgen soll. 

Mehr Informationen zum Update gibt es auf dem Adobe-Blog.

Lesetipp

Adobe veröffentlicht Lightroom mobile für Android

Adobe hat die Android-Version seiner Bildverwaltung Lightroom im Google Play Store zum Download freigelassen. Sie orientiert sich an der bereits... mehr

Produkthinweis

Mehr zum Thema
zur Startseite