News

Leica DG Elmarit 200mm F 2.8

Mit dem Leica DG Elmarit 200mm F2.8 Power O.I.S. (400mm KB) präsentiert Panasonic sein erstes kompaktes und lichtstarkes Superteleobjektiv mit Festbrennweite. Seine staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion sowie der integrierte Bildstabilisator (Dual I.S.-kompatibel) sollen es vor allem zum perfekten Outdoor-Begleiter machen. 

Das Teleobjektiv empfiehlt sich mit einer Brennweite von 400mm (KB) besonders für Tier- oder Sportaufnahmen. Panasonic verspricht eine hervorragende Abbildungsqualität sowie einen schnellen Autofokus. Der mitgelieferte 1,4x Telekonverter erweitert die Brennweite auf 560mm (KB bei F4.0) und sorgt für mehr Flexibilität beim Einfangen weiter entfernter Motive. Die Kombination aus einer Lichtstärke von F2.8 und dem optischen Bildstabilisator Power O.I.S soll Verwacklungen bei Aufnahmen aus freier Hand ausgleichen. "Dadurch lassen sich beim Fotografieren ohne Stativ oder unter schlechten Lichtverhältnissen noch bessere Ergebnisse erzielen.", so der Hersteller. Im Zusammenspiel mit den spiegellosen Systemkameras von LUMIX unterstützt das Objektiv zusätzlich die duale Bildstabilisierung (Dual I.S.).

Leica DG Elmarit 200mm F2.8

Das Objektiv verfügt über 15 Linsen in 13 Gruppen, darunter zwei UED-Linsen. Die UED-Linsen sollen in Kombination mit modernster optischer Technologie von Panasonic für eine besonders hohe Auflösung sowie Kontrast bis an den Rand sorgen und wirkungsvoll Verzeichnung und chromatische Aberration unterdrücken. Mit der kompakten Konstruktion von ca. 18cm Länge und einem Gewicht von weniger als 1,3kg möchte der Hersteller für angenehme Aufnahmen aus freier Hand sorgen. Die staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion ist zusätzlich frostsicher bis zu -10 Grad Celsius. Das Leica DG Elmarit 200mm F2.8 lässt sich darüber hinaus auch mit dem neuen 2,0x Telekonverter DMW-TC20 verwenden (optional erhältlich). Dieser erweitert die Brennweite auf 800mm (KB), um weit entfernte Objekte maximal heranzuholen.

Verfügbarkeit und Preis:

Das neue LEICA DG Objektiv wird vorrausichtlich ab Dezember 2017 im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.

Technische Daten

Anschluss: Micro-FourThirds-Bajonett

Bildwinkel diagonal: 6.2°

Brennweite: 200mm (KB: 400mm)

Lichtstärke: F2.8

Kleinste Blende: f/22

Blendenaufbau: 9 Lamellen

Kürzeste Entfernung: 1,15m

Abbildungsmaßstab: max. 0,2x (entsprechend 0,4x KB)

Objektivkonstruktion: 15 Linsen in 13 Gruppen (2 UED Linsen, Nano-Oberflächenvergütung)

Robustheit: Staub-/ Spritzwasser-/ Kälteschutz

Fokussierung: Linearmotor

Filterdurchmesser: 77mm

Durchmesser x Länge: 8,8 cm Ø x 17,4 cm (Vorderkante bis Bajonettauflagefläche)

Gewicht: ca. 1.245g

Standard-Zubehör: Frontdeckel, Rückdeckel, Streulichtblende, Stativadapter, 1,4x Telekonverter, Tragebeutel

Lesetipp

Weltenbummler: Über Danzig nach Masuren

Dirk Bleyer und Aneta Szydlak-Bleyer teilen nicht nur ihre Leidenschaft für die Fotografie, sondern auch die für eine (fast schon vergessene)... mehr

Produkthinweis

Panasonic LUMIX Systemkamera DC-GH5EG-K, 20 MP, Dual I.S., 4K 60p Video, 4K/6K Foto, DSLM Wechselobjektivkamera, MFT, schwarz

Mehr zum Thema
zur Startseite