News

Fotograf des Jahres 2014: Strukturen

Linien und Formen sind Bestandteile eines jeden Fotos. Was aber, wenn sie selbst zum Thema werden? Hier sehen Sie, wie die Leser der DigitalPHOTO die Aufgabe gelöst haben.

Strukturen finden sich in allen Fotos. Allerdings ist es möglich, die Linien, Formen oder Verläufe selbst zum Thema zu machen. Wie stark dabei vom eigentlichen Motiv abstrahiert wird, war bei diesem Wettbewerb den Teilnehmern selbst überlassen. Am weitesten ging der Fotograf von Platz 4: Das Motiv wird stark verfremdet und ist kaum zu erkennen. Auch bei unserem Platz 1 treten die Gegenstände weit hinter ihre Struktur zurück. Einen interessanten Ansatz hat der Fotograf von Platz 9 gewählt: Hier wird die grafisch aufgebaute Fläche erst erkennbar, wenn der Betrachter den Gegenstand im Vordergrund (die Laterne) identifiziert hat.

Mehr zum Thema
zur Startseite