Test

Fotobuch zur Hochzeit - Die besten Anbieter im Test

Um besondere Momente wie eine Hochzeit festzuhalten, sind Fotobücher genau die richtige Wahl. Doch welcher Anbieter ist empfehlenswert? Wir haben acht Premium-Anbieter für Sie getestet und verraten, welches Fotobuch zur Hochzeit garantiert für Begeisterung sorgt! 

Fotobuch zur Hochzeit schenken

Eines hat sich auch im digitalen Fotozeitalter nicht verändert: Aufnahmen von besonderen Momenten möchten die meisten von uns immer noch auf Papier verewigt wissen und nicht nur am Monitor genießen können. Hoch im Kurs sind dabei in Deutschland vor allem Fotobücher. Im Jahr 2019 gingen laut Photoindustrie-Verband fast neun Millionen selbst gestaltete Fotobücher über die Ladentheke. So viel wie noch nie zuvor.

308 Millionen Euro setzte die Branche damit allein mit Fotobüchern um. Neben Urlauben und Geburtstagen sind auch Hochzeiten beliebte Anlässe, um selbst ein Fotobuch zu gestalten und mit den schönsten fotografischen Erinnerungen zu füllen. Viele Hersteller bieten hierfür extra besonders edle Einbände an, um das Fotobuch dem Anlass entsprechend noch hochwertiger wirken zu lassen.

So finden Sie beispielsweise beim Druckdienstleister WhiteWall Fotobücher mit Leinen- oder Ledercovern. Mit so einem Cover und weißem oder schwarzem Vorsatzpapier weckt solch ein Fotobuch Erinnerungen an teure, schwere Bilderalben, in die man früher seine analogen Fotoabzüge geklebt hat. Auch bei fotobuch.de finden sich exklusive Fotobuch-Varianten in schwarzem oder rubinrotem Einband und exklusiver Prägung. Pixum wiederum bietet seinen Kunden Cover-Veredelungen in Gold, Silber oder Effektlack an. Wer ein Hochzeitsfotobuch verschenken möchte, kann zudem gleich eine hochwertige Geschenkbox mitbestellen.

Welches Fotopapier sollte ich wählen

Inzwischen lässt sich bei fast allen Anbietern individuell auswählen, welches Papier im Fotobuch verwendet werden soll. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen Fotopapier und Premiumpapier, bei dem das Fotobuch im Digitaldruckverfahren erstellt wird. Zudem haben Sie bei vielen Anbietern noch die Möglichkeit, zwischen mattem und Hochglanz-Papier zu wählen. Doch wo liegen eigentlich konkret die Unterschiede zwischen den sogenannten Echtfotobüchern mit Fotopapier und den Digitaldruck-Varianten? Der erste Unterschied wird offensichtlich, wenn man beide Bücher nebeneinanderlegt.

Echtfotobücher sind bei gleicher Seitenzahl deutlich voluminöser, da das verwendete Fotopapier dicker ist. Auch wenn man die Bücher aufschlägt, zeigen sich Unterschiede. Bei den Fotopapier-Büchern bleibt das Buch vollkommen plan liegen – egal, welche Doppelseite man aufschlägt. Grund dafür ist die LayFlat-Bindung, die bei dieser Fotobuch-Variante in der Herstellung verwendet wird.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Doppelseitige Bilder kommen so besonders gut zur Geltung, weil, wie es bei klebegebundenen Digitaldruck-Büchern der Fall ist, kein Falz in der Mitte stört. Dafür erinnern die Echtfotobücher beim Durchblättern eher an ein Bilderbuch für Kinder als an ein gewöhnliches Buch.

Außerdem ein Nachteil: Aufgrund des dicken Fotopapiers ist die maximale Seitenzahl bei Echtfotobüchern deutlich geringer als bei Digitaldruck-Büchern. Wer reichlich Hochzeitsfotos unterzubringen hat, muss beim Echtfotobuch also gegebenenfalls Layouts mit vielen Bildern pro Seite auswählen oder die Hochzeitsreportage in mehreren Fotobücher unterbringen.

Ein deutlicher Unterschied zeigt sich zudem in der Druckqualität. Während bei Digitaldruck-Fotobüchern mit Premiumpapier Druckpunkte sichtbar werden, wenn man sich die Bilder aus der Nähe anschaut, sind die Aufnahmen auf echtem Fotopapier makellos und so gestochen scharf wie Abzüge aus dem Fotolabor. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Manche Fotodienstleister bieten als Option bei Digitaldruck-Fotobüchern eine kostenpflichtige Hochglanzveredelung an. In diesem Fall fühlt sich das Buch wie ein echtes Buch mit vergleichsweise dünnem Papier an, sieht beim Blättern jedoch aus wie ein Echtfotobuch.

Welche Variante für ein Hochzeitsfotobuch empfehlenswert ist, lässt sich pauschal nicht beantworten, da dies natürlich hauptsächlich vom eigenen Geschmack abhängt. Neben unterschiedlichen Papierarten und Bindungen haben Sie bei den meisten Herstellern auch noch die Wahl zwischen diversen Formaten. A4, A5, Hochformat, Querformat oder quadratisch: je nach Gusto!

Unser Tipp: Machen Sie Ihre Entscheidung vor allem davon abhängig, wie Sie Ihre Fotos gerne präsentieren möchten. Um Panoramafotos im Querformat optimal seitenfüllend abbilden zu können, sind entsprechend Querformat-Bücher die optimale Wahl. Problematisch könnte jedoch sein, dass das Buch aufgrund seiner Tiefe nicht in Ihren Bücherschrank passt! Möchten Sie hingegen jede Seite mit mehreren Bildern, Textkästen, Rahmen und Cliparts dekorieren, ist womöglich das Hochformat besser geeignet. In unserem Test haben wir uns für die Variante A4 Querformat entschieden.

Die Fotobuch-Softwares im Vergleich

Bevor man sein individuelles Fotobuch in den Händen halten kann, muss man es zunächst individuell gestalten. Hier müssen die Anbieter versuchen, Kunden mit den unterschiedlichsten Ansprüchen zufriedenzustellen.

Während die einen nur nach einer Lösung suchen, mit der man möglichst schnell ein Fotobuch mit eigenen Aufnahmen füllen und ansprechend gestalten kann, erwarten andere individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen sie jede einzelne Buchseite mit Hintergründen, Rahmen, Texten, Cliparts und Stickern kreativ in Eigenregie gestalten können.

Einfach ansprechde Ergebnisse mit Bilder.de

Der Anbieter Bilder.de wendet sich mit seiner Lösung ganz offensichtlich vor allem an Kunden, die schnell ansprechende Ergebnisse erzielen möchten. Statt auf eine Download-Software setzt der Anbieter ausschließlich auf eine Online-Lösung. Die ist intuitiv aufgebaut und sehr einsteigerfreundlich, bietet jedoch nur eingeschränkte kreative Möglichkeiten. So lassen sich beispielsweise Fotos nur mit Hilfe vorgegebener Layout-Schablonen auf den Buchseiten platzieren. Selbst Fotorahmen auf den Seiten zu skalieren, verschieben oder zu drehen, ist nicht möglich. Zumindest lassen sich jedoch Textkästen auf den Fotos frei platzieren. Wen diese eingeschränkten kreativen Möglichkeiten nicht stören, wird mit der Lösung von Bilder.de gut zurechtkommen und innerhalb von wenigen Minuten ein ansprechendes Fotobuch- Layout erstellen können.

Schnell zum fertigen Fotobuch mit meinfoto.de und Rewe Foto

Ebenso wie Bilder.de setzen auch Meinfoto.de und Rewe Foto ausschließlich auf Online-Lösungen. Auch hier kommen Sie ruckzuck zu einem bestellfertigen Fotobuch-Layout. Einfach Bilder aussuchen, „Automatisches Befüllen“ auswählen, fertig! Wer möchte, kann sein Fotobuch bei diesen Lösungen jedoch auch individuell gestalten.

Für Kreativ-Künstler: Pixum und fotobuch.de

Wer sich maximalen Gestaltungsspielraum wünscht, kommt jedoch um Anbieter, die eine maßgeschneiderte Download-Software bereitstellen, nicht herum. Ein wahres Eldorado finden Kreativ-Künstler vor allem bei den Lösungen von Pixum und fotobuch.de. Während Sie bei Anbietern wie Pixum, Foto-Premio, ifolor und WhiteWall Ihr Fotobuch sowohl online als auch per Software designen können, steht bei fotobuch.de ausschließlich die Download-Software als Gestaltungs- und Bestelllösung zur Verfügung.

Echtfotobücher im Test

Pixum - rundum überzeugend

Die Kreativwerkzeuge der Pixum Fotobuch-Software machen bei der Gestaltung richtig Spaß. Wer möglichst schnell ein bestellfertiges Fotobuch kreiert haben möchte, nutzt alternativ den Online-Gestalter oder die Smartphone-App.

Websitewww.pixum.de
Preis39,99 €
Porto- /Bearbeitungskosten4,95 €
Qualität (45 %)5/5
Bestellprozess (25 %)5/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5
Gesamtbewertung5/5

ifolor - ein echter Hingucker

Das Echtfotobuch von ifolor ist jeden Cent wert. Die Fotos im Buch sind gestochen scharf und der Farbkontrast fällt einem förmlich ins Auge. Auch die Gestaltung geht leicht von der Hand und bringt alle kreativen Werkzeuge mit, die man sich wünscht.

Websitewww.ifolor.de
Preis39,95 €
Porto- /Bearbeitungskosten3,95 €
Qualität (45 %)5/5
Bestellprozess (25 %)4,5/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5
Gesamtbewertung5/5

FotoPremio - knackig scharf, kräftige Farben

FotoPremio schickt für den Test ein Fotobuch mit samtmattem Einband und glänzendem Fotopapier ins Rennen. Die Druck- und Verarbeitungsqualität weiß ebenso so überzeugen wie die Möglichkeiten, sein Fotobuch individuell zu gestalten.

Websitewww.foto-premio.de
Preis27,95 €
Porto- /Bearbeitungskosten3,95 €
Qualität (45 %)4,5/5
Bestellprozess (25 %)4,5/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5
Gesamtbewertung4,5/5

MEINFOTO - Online zum Echtfotobuch

meinfoto.de setzt ebenso wie Rewe Foto und Bilder.de ausschließlich auf eine Online-Gestaltungslösung. Diese bietet zwar nicht so viele Gestaltungsoptionen wie die Download-Lösungen der anderen Hersteller, kann aber überzeugen. Das Fotobuch selbst ist spitze!

Websitewww.meinfoto.de
Preis19,90 €
Porto- /Bearbeitungskosten6,90 €
Qualität (45 %)4,5/5
Bestellprozess (25 %)4/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5
Gesamtbewertung4,5/5

Rewe Foto - günstiger Preis für Topqualität

Rewe Foto setzt auf die gleiche Bestell- und Gestaltungslösung wie Meinfoto.de und auch die Fotobücher gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Folglich verdient sich auch das Echtfotobuch von Rewe Foto Topnoten und bekommt eine Kaufempfehlung.

Websitefoto.rewe.de
Preis19,90 €
Porto- /Bearbeitungskosten6,90 €
Qualität (45 %)4,5/5
Bestellprozess (25 %)4/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5
Gesamtbewertung4,5/5

Bilder.de - Fotobuch zum Schnäppchenpreis

Das nennt man einen Preiskracher: Das Fotobuch von Bilder.de kostet regulär 9,95 Euro. Bestellen Sie für mindestens 19,95 weitere Fotoprodukte im Shop, erhalten Sie das Buch sogar kostenlos! Die Qualität ist überzeugend, nur fehlt leider die LayFlat-Bindung.

Websitewww.bilder.de
Preis9,95 €
Porto- /Bearbeitungskosten4,95 €
Qualität (45 %)4/5
Bestellprozess (25 %)4/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5
Gesamtbewertung4,5/5

Digitaldruck-Fotobücher im Test

Fotobuch.de - schickes Buch mit edlem Cover

Mit seinem roten Einband und dem Prägemotiv macht das Fotobuch von Fotobuch.de schon von außen einiges her. Auch die Gestaltungssoftware, die für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist, verdient sich Bestnoten. Unser Testsieger!

Websitewww.fotobuch.de
Preis29,95 €
Porto- /Bearbeitungskosten4,90 €
Qualität (45 %)5/5
Bestellprozess (25 %)5/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5
Gesamtbewertung5/5

WhiteWall - wie ein Echtfotobuch

Der höhere Preis dieses Fotobuchs erklärt sich durch das bedruckbare Leinencover und die edle Seidenglanzveredelung der Innenseiten. Diese Extras sind zwar nicht ganz billig, doch lohnen sich ohne Frage für ganz besondere Fotobücher. Klare Kaufempfehlung!

Websitewww.whitewall.de
Preis62,95 €
Porto- /Bearbeitungskosten4,95 €
Qualität (45 %)5/5
Bestellprozess (25 %)4,5/5
Lieferzeit (10 %)5/5
Preis/Leistung (10 %)5/5
Service (10 %)5/5
Gesamtbewertung5/5

Das sagen die Anbieter über ihr Produkt 

BILDER.DE steht für hohe Qualität zum kleinen Preis! Egal, ob Fotobuch, Leinwand, Poster, Acrylbild oder Fototasse. BILDER.DE ist der günstige Anbieter – bei gleichwertiger Qualität. Ein innovativer Konfigurator, unterschiedliche Formate in herausragender Qualität und schnelle Lieferzeiten. Da freut sich neben der Familie auch der Geldbeutel!“

Guido Ludwig, Bilder.de

ifolor fertigt das Fotobuch Premium Fotopapier in Kreuzlingen am Bodensee. Das Familienunternehmen blickt auf 60 Jahre Fotoexpertise zurück und verwendet bei dieser Fotobuchvariante hochwertiges Echtfotopapier. Die flach aufliegenden Innenseiten ermöglichen es, ein Foto nahtlos über zwei Seiten hinweg zu platzieren. Besonders Panoramaaufnahmen kommen so hervorragend zur Geltung.“

Andreas Schmidt, ifolor

„Die perfekte Mischung aus traditioneller Handwerkskunst, moderner Drucktechnik und einer innovativen Gestaltungssoftware zeichnen fotobuch.de aus. Schon seit 17 Jahren und natürlich auch in Zukunft. Für den schönsten Tag im Leben vertrauen Brautpaare und Fotografen auf unsere Liebe zum Detail. Entfesseln auch Sie Ihre Kreativität mit DESIGNER 3.“

Werner Krachtus, Fomanu AG (fotobuch.de)

„Die Fotobücher von MEINFOTO sind in sieben Formaten erhältlich. Ganz besonders sind unsere Panoramabooks: Durch die LayFlat-Bindung entsteht ein flacher Buchfalz – Fotos können sich also nahtlos über eine ganze Doppelseite erstrecken. Hardcover, Echtfotopapier und satte Farben runden das Premium-Erlebnis ab.“

Philipp Mühlbauer, meinfoto

„Die Ehe soll ein Leben lang halten. Genauso langlebig sind die echten Fotobücher von FotoPremio. Belichtet auf Marken-Fotopapier und mit der modernen LayFlat-Bindung gefertigt, entsteht in der Buchmitte kein Falz und ihre schönsten Fotos lassen sich über Doppelseiten platzieren. Brillante Farben, hohe Detailtiefe und Langlebigkeit zu fairen Preisen, dafür stehen Fotobücher von FotoPremio.“

André Taube, FotoPremio

„Den schönsten Tag im Leben feiert man nur einmal. Da möchte man seine besonderen Erinnerungen, wie professionelle Fotos vom Fotografen, auf einem Produkt in Premium-Qualität verewigen. Das Pixum Fotobuch ist hierfür genau der richtige Rahmen. Es ist besonders langlebig und lässt sich mit verschiedenen Extras, wie einer Cover-Veredelung, schnell und einfach gestalten.“

Nils Daniel, Pixum

„Die Fotobücher von REWE Foto sind in acht Formaten erhältlich – wählbar zwischen hochwertigem Digitaldruck und brillantem Echtfotopapier. Ein Highlight sind die Echtfotobücher mit LayFlat-Bindung – der flache Buchfalz ermöglicht die nahtlose Gestaltung von doppelseitigen Panoramabildern.“

Melina Eckstein, Rewe Foto

„Wir produzieren hochwertige Fotobücher auf bis zu 252 Seiten für Fotografen und Perfektionisten. Unser Inkjet-Druck steht für eine hohe Detailwiedergabe, weißes oder schwarzes Vorsatzpapier unterstreichen den edlen Look. Man möchte das Fotobuch am liebsten zu den Kunstbüchern stellen.“

Jan-Ole Schmidt, WhiteWall

zur Startseite