Test

Edle Mittelklasse-CSC: Leica TL2 im Test

Mit der Leica TL2 hat das Traditionsunternehmen aus Wetzlar die zweite Generation der TL-Systemkamera-Serie vorgestellt und dafür an einigen Stellschrauben gedreht. Wir hatten die TL2 im Test.

- Sichern Sie sich den Bericht inklusive aller Testbilder beim Kauf der Printausgabe
DigitalPHOTO 12/17. -

TL2 im Test: Super Bildqualität zu hohem Preis

In der Summe kommt die Leica TL2 auf rund 87 Prozent und bekommt von uns daher das Testurteil „SEHR GUT“. Die Bildqualität ist hervorragend. Auflösung und Rauschverhalten sind top! Die Ausstattung ist für Leica-Verhältnisse gewohnt mittelmäßig, das Handling dennoch super. Den Preis hat Leica im Vergleich zum Vorgängermodell um 300 Euro nach oben angehoben und bringt die Neuheit für 1.950 Euro auf den Markt. Für den Betrag sind Vollformat-DSLRs und Profi-CSCs erhältlich – oder eben eine Leica TL2.

4K-Videofunktion

Typisch Leica: auf das Wesentliche reduziert. Was hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell verändert? Äußerlich nicht viel. Auf der Oberseite fällt der integrierte Pop-up-Blitz weg. Schade! Im Inneren der Kamera ist aber der ausschlaggebendste Unterschied sichtbar: Löste der APS-C-Sensor der Leica TL noch 16 Megapixel auf, sind es bei der TL2 nun 24 Megapixel. Auch beim Videoformat wurde an der Auflösung geschraubt. Die Neuheit nimmt nun 4K-Videos mit einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde auf.

Leica TL2 mit 3,7-Zoll-Touchdisplay

Wer die neue spiegellose Systemkamera von Leica in die Hand nimmt, merkt schnell: Das Bedienkonzept der TL2 gleicht nicht einer gewöhnlichen Systemkamera. Das wuchtige 3,7-Zoll-Touchdisplay auf der Kamerarückseite ist zwar bereits aus Vorgängermodellen bekannt, bringt dennoch eine gewisse Besonderheit mit sich. Insgesamt tritt die TL2, dessen Gehäuse aus einem Aluminiumblock gefräst ist, sehr edel auf. Keine Spielereien, kein Schnickschnack und nur wenig Bedienelemente.

Lesetipp

Leica CL: Neue APS-C Systemkamera im klassischen Design

Gut vier Monate nach der Vorstellung der Leica TL2, baut der Hersteller sein APS-C System weiter aus und präsentiert mit der Leica CL... mehr

Produkthinweis

MegaGear Ever Ready Echtleder Kamera-Halbtasche mit Trageriemen und Batteriezugang für Leica TL2, TL schwarz

Bewertung
Name
Leica TL2
Pro
  • Die Bildqualität des 24-MP-APS-C-Sensors kann sich sehen lassen
  • Hohe Auflösung bis in hohe ISO-Bereiche
  • Das Gehäuse macht mit dem 3,7''-Touchdisplay einen sehr wertigen Eindruck
  • Schnelles Serienbild, Tophandling
Contra
  • Kein integrierter Pop-up-Blitz
  • Hoher Preis
Preis
1.950 EUR
Bewertung
(87%)
Mehr zum Thema
zur Startseite