Test

DJI Phantom 4 Advanced: Multikopter im Test

Mit dem Phantom 4 Advanced hat DJI eine abgespeckte Version seines Topmodells Phantom 4 Pro im Consumer- Segment vorgestellt. Hier unser Fazit nach dem Test in der Praxis.

Der Copter Phantom 4 Pro konnte bei uns im DigitalPHOTO-Test 02/2017 mit herausragenden Eigenschaften überzeugen. Für uns Fotografen natürlich am wichtigsten: die Bildqualität. Ein 1 Zoll großer Sensor leistet detailreiche Fotos und Videos. Nun folgt die Advanced-Version – mit gleichbleibend guter Bildqualität. DJI hat in beiden Coptern die gleiche Kamera verbaut. Wo liegt also der Unterschied zwischen den beiden Modellen? Die Lösung gibt ein Blick auf die Sensorik und Hinderniserkennung der Copter.

DJIs Pro-Variante unschlagbar? 

Die Pro-Version des Phantom 4 ist rundum und nach unten mit Sensoren ausgestattet und damit optimal für autonome Flugmanöver konzipiert. Die Advanced-Version verfügt über diese nützlichen Features lediglich nach vorne und nach unten. Macht das dem Flugverhalten einen Abbruch? Nein. Grundsätzlich lässt sich der Advanced hervorragend steuern. Allerdings liegt der Preisunterschied beider Modelle bei derzeit 170 Euro (Handelspreis), so dass wir in jedem Fall empfehlen, zur Pro-Version zu greifen. Um den Namenswirrwarr perfekt zu machen, gibt es neben der Advanced-Version auch noch eine Advanced-Plus-Version, mit einem in der Fernbedienung integrierten Display. Der Aufpreis zur Plus-Ausstattung ist mit rund 240Euro aber kein Schnäppchen. Das Display ist dafür auch bei Sonnenschein gut ablesbar. Fazit: Der Phantom 4 Advanced ist top, dennoch lohnt sich der Aufpreis zum Phantom 4 Pro.

Preis: 1.698 € (Plus-Version)

www.dji.com

Lesetipp

Neue Rollei Profi Gimbals für Actionkameras und Smartphones

Rollei stellt mit den neuen Profi Gimbals gleich drei kompakte Drei-Achsen-Schwebe-Stative für Actionkameras und Smartphones vor. Sowohl die... mehr

Produkthinweis

DJI Phantom 4 Advanced - Drohne mit Videoübertragungsreichweite von 7 km, Videos bei 60 fps oder H.265 4K Videos bei 30 fps, beides mit einer Rate von 100 Mbit/s. - Weiß

Mehr zum Thema
zur Startseite