Test

Eine Brennweite, viel Qualität: 32 Festbrennweiten im Test

Jeder Fotograf steht irgendwann einmal vor der Kaufentscheidung zwischen einem Zoomobjektiv und einer Festbrennweite. In diesem Artikel möchten wir Ihnen 32 Festbrennweiten für DSLRs und spiegellose Systeme vorstellen – hohe optische Qualität und viel Lichtstärke sind hier garantiert. Eine Übersicht über die Objektive finden Sie weiter unten.

Seiten

Seiten

Lichtstärke

Zugegeben, auf den ersten Blick ist eine klassische Festbrennweite nicht sehr ansprechend: nur eine Brennweite und nicht wie bei Zoomobjektiven eine hohe Brennweiten- Abdeckung. Flexibilität ist anders. Einen Bildstabilisator findet man nur bei ausgewählten Modellen und Profifestbrennweiten bringen mitunter ordentlich Gewicht auf die Waage. Hinzu kommt ein hoher Neupreis. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Vorteil einer hohen Lichtstärke bei vielen Kaufinteressierten erst einmal in den Hintergrund tritt. Schade eigentlich, denn genau das ist der springende Punkt für den Erwerb einer Festbrennweite.

Während vollformattaugliche Zoomobjektive in der Regel eine maximale Lichtstärke von f/2,8 liefern, ist bei Festbrennweiten Offenblende f/1,4 und mehr möglich. In diesem konkreten Beispiel beträgt der Unterschied von f/2,8 zu f/1,4 bereits zwei Blendenstufen. Das ist vor allem bei schlechten Lichtbedingungen, beispielsweise während der Abenddämmerung, ein entscheidender Vorteil. Für gute Fotoergebnisse benötigt eine Festbrennweite hier weniger Licht als ein Zoom. Außerdem ist die Schärfentiefe bei Blende f/1,4 deutlich kleiner als bei f/2,8. Ein Unterschied, der sich auch in der Hintergrundunschärfe zeigt.

32 Festbrennweiten für DSLRs und CSCs

In der DigitalPHOTO 10/17 haben wir Ihnen professionelle Zoomobjektive vorgestellt. Nun folgt eine Übersicht über 32 Festbrennweiten. Auch dieses Mal sind die Objektive den Brennweiten nach sortiert: Wir beginnen mit 24mm, einer Brennweite für alle Landschafts-, Panorama und Architekturfotografen. Danach folgt der Klassiker: die 35mm-Brennweite. Reportage-, Hochzeits- oder Streetphotography-Fotografen werden hier fündig. Mit einer 50mm-Festbrennweite können Bildmotive natürlich wiedergegeben werden. Diese Brennweite wird auch als Standardbrennweite bezeichnet. Eine für Festbrennweiten typische Brennweite fehlt noch: die 85mm-Klasse.

Übersicht der Objektive

Lesetipp

So gelingen perfekte Naturfotos: Lernen von den Profis

Landschaft, Wildlife, Makro - Um Naturfotos mit Wow-Faktor aufzunehmen, muss man nicht immer in die Ferne reisen: Wir haben die Naturfotografen... mehr

Produkthinweis

ESDDI Objektivtasche Neopren Objektivköcher 4 Größe Multi Pack Objektivbeutel für Canon Nikon Sony Panasonic Pentax Olympus Tamron Sigma Objektive

Mehr zum Thema
zur Startseite