Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]
Test

Bildbearbeitungsprogramme im Test: DxO Photo Lab 3 & Skylum Luminar 4

Künstliche Intelligenz und schnelle Farbanpassung: Während Skylum Luminar 4 mit intelligenten Werkzeugen und einem „Himmelaustausch“ aufwartet, konzentriert sich DxO PhotoLab 3 ganz auf das Fotofeintuning mit Color Wheel und lokaler Anpassung.

Skylum Luminar 4

Die rührigen Softwareentwickler setzen in Version 4 ihrer Fotobearbeitung ganz auf AI, also künstliche Intelligenz. Doch zunächst überrascht die komplett neu strukturierte Benutzeroberfläche, die direkten Zugriff auf alle Korrekturen ermöglicht. Neu hinzugekommen ist AI Sky Replacement, mit dem man nicht nur einen Himmel komplett ersetzen, sondern diesen auch bis ins Detail an die Bildsituation anpassen kann. Ebenfalls neu ist die Gesichtskorrektur, die gängige Schönheitsretuschen souverän erledigt. Beide Werkzeuge arbeiten mit automatischer Maskierung erstaunlich exakt – manuelle Nacharbeit ist nur selten notwendig.

Pro & Kontra

+ Schönheitskorrekturen für Gesichter

+ Sky Replacement zum Himmelaustausch

+ Dunstentfernung bei Landschaftsmotiven

+ Neue Benutzeroberfläche

- Fotobrowser noch immer etwas rudimentär

Hier gelangen Sie direkt zum Bibearbeitungsprogramm 

DxO PhotoLab 3 Elite/Standard

In DxO Photo Lab 3 dreht sich im wahrsten Sinne des Wortes alles um das neue Color Wheel – mit diesem Werkzeug sind HSL-Farbkorrekturen schnell und intuitiv erledigt. Lediglich eine Pipette zur exakten Farbtonauswahl vermissen wir noch. Ebenfalls um Bilddetails geht es bei den optimierten lokalen Anpassungen – hier sorgt die neue Ebenenfunktion mit Deckkraft für mehr Übersicht. Geht es um die Entfernung unerwünschter Elemente, setzt DxO auf eine Automatikfunktion, die Korrekturpunkte können auf Wunsch aber trotzdem feinjustiert werden. Wenig Neues im Dateibrowser – die Stichwortsuche ist allerdings überaus praktisch.

Pro & Kontra

+ Color Wheel zur selektiven Farbkorrektur

+ Lokale Anpassungen

+ Bildautomatiken für Farbe und Kontrast

- Fotoverwaltung bietet nur Basis-Funktionen

- Hoher Aufpreis für die Elite-Version

Hier gelangen Sie direkt zum Bibearbeitungsprogramm 

Mehr zum Thema
zur Startseite