News

Sony leistet finanzielle Unterstützung für die globale Kreativbranche

Im Rahmen des Sony Global Relief Fund für COVID-19 möchte die Sony Corporation neben Dienstleistungen auch finanzielle Unterstützung für die globale Kreativbranche, darunter Fotografen und Videografen, bereitstellen.

Sony unterstützt die Kreativbranche mit Finanz- und Serviceleistungen 

Sony kündigt eine umfassende Unterstützung für die weltweite Kreativbranche an: Diese umfasst neben finanziellen Zuschüssen für Filmschaffende, Videografen, Kameraleute, die in den Bereichen Sport, Film und Drehbuch für Fernseh- und kommerzielle Produktionen tätig sind, auch kostenlose Wartungsdienste für diejenigen, die Kameras von Sony und den Imaging PRO Support nutzen. 

Der weltweite Ausbruch von COVID-19 hat sich auf Kreative in nahezu allen Bereichen der Branche ausgewirkt. Sport- und Musikveranstaltungen, Film- und Fernsehaufnahmen sowie Hochzeiten und andere private Veranstaltungen wurden auf unbestimmte Zeit verschoben oder abgesagt.

Dies führte zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Geschäftstätigkeit von Berufsgruppen, die diese Branchen mit Foto- und Videoproduktionen unterstützen. Um den von der Pandemie betroffenen Kunstschaffenden in diesen schwierigen Zeiten zu helfen, richtete Sony bereits im April den „Sony Global Relief Fund for COVID-19" mit 100 Millionen US-Dollar ein.

„Sony hat schon immer eng mit der Kreativbranche zusammengearbeitet, indem wir sie bei der Erstellung hochwertiger Inhalte unterstützt haben", erklärt Hiroshi Kawano, Vice President, Sony Imaging Products & Solutions Inc.

„Der Erfolg dieser Gemeinschaft ist auch entscheidend für uns, weshalb wir in dieser Notsituation beschlossen haben, diese Unterstützungsmaßnahmen umzusetzen. Uns ist es ein besonderes Anliegen, trotz der herausfordernden Situation für die Branche, auch in Zukunft kreative Projekte mit entsprechenden Produktionsmitteln zu unterstützen. Wir sind stolz darauf, damit einen Beitrag zum Erhalt der Kreativbranche leisten zu können“

Finanz- und Serviceleistungen im Detail

1) Finanzielle Unterstützung für Videografen und Kameraleute, die in den Bereichen Sport, Film, sowie Fernseh- und Werbefilmproduktion tätig sind 

Folgende Organisationen erhalten Spenden aus dem Sony Global COVID-19-Hilfsfond zur Unterstützung ihrer Mitglieder (Videofilmer und Kameraleute in der Produktionsbranche): 

  • Sports Video Group (Produzenten von Inhalten, die an der Produktion von Sportveranstaltungen in den USA und Europa beteiligt sind) 
  • International Cinematographers Guild "Local 600" (Cinematografen und Videografen in den USA) 
  • The American Society of Cinematography (Kameraleute in den USA) 
  • IMAGO (Internationaler Verband der Filmschaffenden, weltweit mit Ausnahme der USA, Kanadas und Japans) 
  • Japan Society of Cinematographers (Filmschaffende in Japan) 

2) Kostenloser Wartungsservice der Kamerasysteme für Mitglieder des Sony Imaging PRO Support 

Sony bietet für bestehende Mitglieder (1) weltweit (2) kostenlose Inspektions-, Reinigungs- und Firmware-Versionskontrollen an, um Nutzern die Sicherheit zu geben, dass ihre digitale Fotoausrüstung bei Bedarf einsatzbereit ist. Die Anmeldung für diesen kostenlosen Service ist ab Juli (3) möglich und wird bis zum 31. Dezember 2020 verfügbar sein. 

Darüber hinaus plant Sony einen finanziellen Beitrag an das “National Institute of Informatics“ in Japan zur Förderung der Fernausbildung an Universitäten. 

Auch über die COVID-19-Pandemie hinaus ist Sony weiterhin bestrebt, Kreative und deren Tätigkeiten zu unterstützen. 

(1) Darüber hinaus werden auch die Bewerber für den Sony Imaging PRO Support bis Juni dieses Jahres einbezogen.

(2) Die Servicestandorte befinden sich in Nordamerika, einem Teil Europas, auf dem chinesischen Festland, in Hongkong, Taiwan, Korea, Japan, Indien und Australien. Weitere Einzelheiten über den Service und die Bedingungen sind auf der Website des Sony Imaging PRO Supports in der jeweiligen Region abrufbar. 

(3) Der Zeitpunkt für den Beginn dieses kostenlosen Dienstes kann in den einzelnen Regionen variieren. 

Weitere Informationen gibt es unter www.sony.de

zur Startseite