Ratgeber

Praxistipps für Haustierfotografie mit Gratis E-Book

Es gibt kaum etwas, bei dem unsere Herzen so hoch schlagen wie bei dem Anblick eines geliebten Vierbeiners. Von jemandem, den wir so sehr lieben, möchten wir natürlich auch ein schönes Foto besitzen, das wir an die Wand hängen oder im Büro auf den Schreibtisch stellen können. Mit den Tipps von der Tierfotografin Regine Heuser für bessere Hausfotografie können auch Sie solche Bilder machen.

Seiten

Seiten

Um ein gutes Bild von Ihnen Haustieren zu schießen, müssen Sie weder ein Profifotograf sein, noch benötigen Sie dafür eine teure Kamera. Grundsätzlich gilt es jedoch ein paar Regeln zu beachten. Regine Heuser, eine der bekanntesten Tierfotografinnen Deutschlands, stellt ihr gesammeltes Know-how über Haustierfotografie als E-Book zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Genehmigung der Autorin veröffentlichen wir hier einen Auszug davon.

Die richtige Einstellung wählen

Für das oben abgebildete Porträt habe ich eine Verschlusszeit von 1/1.000 Sekunde eingestellt. Der Hund saß ganz ruhig da, dennoch war eine schnelle Verschlusszeit wichtig, weil die Sonne sehr stark schien. Das Bild wäre sonst bei einem Blendenwert von f/2,8 und einer langsamen Verschlusszeit viel zu hell geworden. Wenn Sie unsicher sind, schauen Sie im Kameradisplay auf das Histogramm. Befinden Sie sich z. B. in einer Aufnahmesituation mit wenig Licht und müssen Sie für ein Porträt zu einer weit geöffneten Blende eine langsamere Verschlusszeit wählen, sollte diese bei einer Brennweite von 200 mm wenigstens 1/250 s, besser aber 1/320 Sekunden betragen, um Bewegungsunschärfe zu vermeiden. Das heißt, ein Tierportrait mit 200mm Brennweite, freihändig und einer Verschlusszeit von z.B. 1/80 Sekunde kann schon zu leichter Unschärfe führen.

Mehr Tipps finden Sie oben in der Galerie.

Tierfotografie - Tipps vom Profi

Kostenfreies E-Book „Tierfotografie – Tipps vom Profi“ zum freien Download

  • praktische Umsetzungstipps für jede Kamera
  • Lichtsituationen meistern: Hund & Katze optimal ablichten
  • wertvolle Informationen zum tierischen Shooting Tipps für gelungene Schnappschüsse

Hier können Sie sich das E-Book herunterladen.

Über die Autorin

Regine Heuser ist eine der bekanntesten Tierfotografinnen Deutschlands mit zahlreichen Buchpublikationen. Sie bietet zudem mit großem Erfolg Workshops und Seminare rund um das Thema Tierfotografie an.

Weitere kostenlose Fotoratgeber als E-Books

Praxistipps für  Produktfotografen
Familienfotografie: So halten Sie Ihre schönsten Erinnerungen fest
Städtefotografie in Stockholm
Praxistipps für Safarifotografie

Mehr zum Thema
zur Startseite