Ratgeber

Cinemagramm - So gestalten Sie lebendige Bilder

Cinemagramme sind Fotografien, in denen sich Elemente auf magische Art und Weise bewegen. Dass sie gar nicht schwer umzusetzen sind, zeigt Ihnen DomQuichotte in diesem Workshop.

Der Begriff Cinemagramm (engl. Cinemagraph) wurde von den New Yorker Fotografen Kevin Burg und Jamie Beck geprägt, die diese Technik erstmals auf ihre Fashion- und News-Fotografien anwandten. Mittlerweile haben sich Cinemagramme nicht nur als Kunstform etabliert, sondern sind zum festen Bestandteil von Marketingkampagnen großer Unternehmen wie Mercedes, Ikea oder Netflix geworden. Auf Plattformen wie Instagram oder Facebook gewinnen sie zunehmend an Popularität. So hat Facebook erst vor einigen Wochen animierte Profilbilder vorgestellt und lässt nun auch bewegte Werbung zu. 

Alles, was Sie zum Erstellen solcher Cinemagramme brauchen, ist ein Stativ, eine Kamera (zur Not auch ein Handy), Photoshop und diesen Workshop. Zwar gibt es auch die App Flixel (sowohl für iPhone als auch für Mac), die in vereinfachter Form das macht, was ich Ihnen heute zeige. Dennoch haben Sie in Photoshop sehr viel mehr Möglichkeiten und die volle Kontrolle über das Ergebnis. Nichtsdestotrotz bin auch ich bekennender Flixel-Nutzer, insbesondere um anschließend meine in Photoshop generierten Cinemagraphs in eine Endlosschleife umzuwandeln, sie in unterschiedlichen Formaten rauszurendern und sie auf der Flixel-Webseite hochzuladen. Werfen Sie doch gerne einen Blick auf mein Profil, denn so lassen sich Cinemagraphs am besten verstehen: www.flixel.com/domquichotte. 

Das Ausgangsmaterial für Cinemagramme kann ein Video, ein Video gemischt mit einem Foto oder einfach nur ein Foto sein. Am einfachsten umzusetzen ist die Variante mit einem einzigen Video. Aber auch die Kombination Foto und Video ist keine Raketenwissenschaft. Schwieriger wird es bei einem reinen Foto. Hier werden sowohl Photoshop- als auch After-Effects-Kenntnisse benötigt. Deshalb möchte ich Ihnen in diesem Workshop die ersten beiden Varianten vorstellen. 

Schritt für Schritt: So entstehen lebendige Bilder mit WOW-Effekt

Lesetipp

So entsteht ein romantischer Bildlook in Photoshop

In diesem Workshop entführt Sie Laura Helena Rubahn in die fabelhafte Welt ihrer typischen Bilder im Laura-Helena-Style. Mit diesem hat sich die... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite