Ratgeber

4 Gründe für den Kauf einer Vollformatkamera

Vollformatkamera | Der Sensor mit Kleinbildabmessungen hat seit jeher seinen Reiz. Doch lange war er durch seinen hohen Preis professionellen Fotografen vorbehalten. Dank einer größeren Auswahl und sinkende Preise ist die Gelegenheit zum Kauf einer Kamera mit Vollformatsensor jetzt günstiger denn je. Wer auf die neuste Technik verzichten kann findet außerdem eine große Auswahl an günstigen Gebrauchten.

4 Gründe für den Kauf einer Vollformatkamera

1 Rauschverhalten

Die im Vergleich größere Sensorfläche erlaubt es den Herstellern, größere Pixel und größere Abstände (Pixelpitch) zwischen ihnen zu konstruieren. Es gilt: je größer der Pixel, desto lichtempfindlicher die Kamera. Zudem ist dadurch das Rauschverhalten tendenziell niedriger. Ein Beispiel: Der Pixelpitch der 24,3-MPNikon Z 6 liegt bei 5,92 μm. Die 24,2-MP-APS-C-DSLR-Nikon D7200 besitzt hingegen einen Pixelpitch von 3,89 μm und ist folglich weniger lichtempfindlich und rauschanfälliger.

2 Freistellung

Die meist hohe Anzahl der Bildpunkte und die oft bessere Auflösung der Vollformatsensoren bietet im Gegensatz zu kleineren Bildchips ein höheres Freistellpotenzial. Das ist gerade bei der flinken Sportfotografie von Vorteil, wenn Sie im Nachhinein den Bildausschnitt zuschneiden und damit verdichten wollen.

3 Gestaltung

Mit einem Vollformatsensor und den passenden Objektiven können Sie mit Blende f/2,8 oder noch lichtstärkeren Modellen das Motiv viel besser vom Hintergrund trennen, als es mit den kleineren APS-C- oder Micro-Four-Thirds-Sensoren möglich wäre. Dies eröffnet Ihnen gestalterisch mehr Möglichkeiten. Gerade für Porträtaufnahmen – auch von Tieren – bieten sich Vollformatkameras an.

4 Brennweiten

Für Landschaftsfotografen, die mit sehr kurzen Brennweiten arbeiten, haben Vollformatsensoren den großen Vorteil, dass sich der Bildwinkel nicht verkleinert. 18mm sind 18mm. So können Sie nah an ein Objekt im Vordergrund, wie eine Blumenwiese, herangehen und zugleich die dramatische, weite Perspektive der Szene einfangen. Würden Sie das Motiv mit APS-C oder MFT ablichten, müssten Sie den Verlängerungsfaktor in Kauf nehmen. Der Bildwinkel würde sich durch den „Crop“ entsprechend verkleinern.

Lesetipp

Acht Telezooms für APS-C- & Vollformat-Kameras unter 1.000 Euro

Telezooms | Zoomobjektive müssen sich Qualitäts-technisch längst nicht mehr vor Festbrennweiten verstecken. Wer sich zum Beispiel auf Sport-... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite