News

Zehn wertvolle Tipps für den Rucksackkauf

Ein Fotorucksack kann das Fotografenleben deutlich vereinfachen: Unterwegs eine praktische Tragehilfe, erlaubt er zu Hause die sichere Lagerung von Kameras, Objektiven und sonstigem Zubehör. Allerdings gibt es zahllose Modelle auf dem Markt. Die folgende Fotostrecke, kombiniert mit unseren unschlagbaren Tipps, soll Ihnen heflen, das perfekte Modell für Ihre Ansprüche zu finden.

Seiten

Seiten

Sie planen einen Ausflug oder eine Reise? Oder Sie sind einfach generell viel und lange unterwegs, möchten Ihre Kamera und das nötige Zubehör aber stets bei sich haben? Fotorucksäcke schaffen hier Abhilfe. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Variationen und Größen - je nachdem, für was für einen Anlass sie genutzt werden sollen. Mit unseren zehn Tipps bekommen Sie einen Eindruck davon, was beim Fotorucksackkauf zu beachten ist. Unser Ratgeber Christian Rentrop hilft Ihnen bei der Modellauswahl – vom Städtetrip bis zur Outdoorexpedition.

Welcher Rucksack ist der Richtige?

Welcher Rucksack sich am besten für eine Unternehmung eignet hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Welches Zubehör wird beispielsweise wirklich benötigt und kann man vielleicht auch etwas zu Hause lassen? Falls man sein Equipment auf eine Reise mitnehmen möchte, muss man beispielsweise je nachdem zu kleineren Modellen greifen - sollte nur Handgepäck im Flug enthalten sein. Auch wie lange die Tasche tatsächlich im Einsatz sein soll spielt eine große Rolle, denn ein unbequemes Modell macht den Fototrip schnell zur Qual. Damit Sie nicht so schnell den Überblick über all diese zu beachtenden Faktoren verlieren, haben wir die wichtigsten Aspekte für Sie zusammengefasst.

Lesetipp

WiFi-Fotoübertragung von unterwegs

Die meisten modernen Kameras verfügen mittlerweile über eine WiFi-Funktion. Was für manche Nutzer als technische Spielerei anmuten mag, ist in... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite