News

Weitwinkelobjektiv Fujinon XF 16mm F/1.4 R WR

Das Weitwinkelobjektiv von Fujifilm wurde für die spiegellosen  Systemkameras der X-Serie entwickelt. Es ist mit F/1.4 sehr lichtstark und verfügt über eine Brennweite von 16mm (24mm KB) mit einer minimalen Aufnahmedistanz von 15cm. Weiterhin zeichnet das Objektiv seine Wetterfestigkeit aus: Es hat ein wetter- und staubgeschütztes Gehäuse, das bei Temperaturen bis -10°C einsatzfähig ist.

Bildqualität, Autofokus & Fokusring

Das XF 16mm besteht aus 13 Elementen in 11 Gruppen. Diese beinhalten zwei asphärische Linsen und zwei ED-Linsen, die sphärische und chromatische Aberrationen reduzieren. Die von Fujinon entwickelte HT-EBC-Beschichtung und die Nano-GI-Vergütung sollen zudem Oberflächenreflexionen minimieren. Für den Autofokus wird ein rückseitiges Fokussystem verwendet. Ein kernloser Gleichstrommotor mit hohem Drehmoment als Antrieb der AF-Einheit ermöglicht eine Autofokusgeschwindigkeit von 0,11 Sekunden. Außerdem ist der Fokusring mit einer Entfernungs- und Schärfentiefeskala versehen, wodurch beispielsweise das Vorfokussieren ermöglicht wird.

Maße, Zubehör & Verfügbarkeit

Die Festbrennweite wiegt ohne Objektivdeckel und Sonnenblende 375g, der Filterdurchmesser beträgt 67mm. Als optionales Zubehör wird eine Gegenlichtblende (LH-X16) erhältlich sein. Verfügbar ist das XF 16mm ab Mitte Mai dieses Jahres für einen Preis von 999 Euro (UVP).

Mehr zum Thema
zur Startseite