News

Weit, weiter, Fisheye: drei neue Nikkor-Objektive

Nikon erweitert sein NIKKOR-Portfolio um drei neue Objektive: Ein 28 mm Weitwinkelobjektiv, ein NIKKOR-Fisheye Zoomobjektiv und ein DX-Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv. Was die Neuheiten mitbringen? Wir klären auf.

Für Weitwinkelaufnahmen sollen drei neue Objektive sorgen, die der Kamerahersteller Nikon heute präsentierte. Jedes der drei NIKKOR-Objektive sei dabei auf unterschiedliche Bedürfnisse der Fotografen abgestimmt.

AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,4E ED

Bei der ersten Neuheit handelt es sich um das AF-S NIKKOR 28 mm mit einer Lichtstärke von 1:1,4. Somit sorge es vor allem in der Available-Light-Fotografie für viel Freiheit. Eine Linsenvergütung aus Nanokristall und Fluor, zwei ED- und drei asphärische Linsen garantieren laut Hersteller hervorragende Abbildungsleistungen. Darüber hinaus sei das Objektiv sowohl staub- als auch tropfwasserresistent. Nikons unverbindliche Preisempfehlung: immerhin 2.399 Euro.

AF-S FISHEYE-NIKKOR 8–15 mm 1:3,5-4,5E ED

Bei diesem Objektiv handelt es sich um das erste NIKKOR-Fisheye-Zoomobjektiv mit zwei Fisheye-Effekten. Bei der Nutzung kann man zwischen einem kreisförmigen Bild (8 mm) und einer Vollbild-Fisheye-Darstellung (15 mm) wählen. Nikon verspricht dabei durchgehend hochaufgelöste Bilder und Schärfe bis in die Bildecken. Der Kamerahersteller stattet auch diese Optik mit einer Linsenvergütung aus Nanokristall und Fluor aus. Die Naheinstellgrenze beträgt 0,16 Meter. Das staub- und tropfwassersichere Fisheye wird mit einer arretierbaren Gegenlichtblende geliefert. Kosten wird das Produkt 1.499 Euro.

AF-P DX NIKKOR 10–20 mm 1:4,5-5,6G VR

Die dritte Neuheit im Bunde ist das AF-P DX NIKKOR 10–20 mm. Das Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv verfügt über eine Brennweite von 10 – 20 mm und einer Naheinstellgrenze von 22 Zentimetern. Ausgestattet ist die Optik außerdem mit einem integrierten Bildstabilisator (VR), der Verwackler vermeiden soll und einem AF-P-Schrittmotor für einen effizienten Autofokus. Das Objektiv bringt 230 Gramm auf die Waage und soll 379 Euro kosten.

Das Fisheye-NIKKOR wird ab Mitte Juni 2017 im Handel erhältlich sein. Die anderen beiden Weitwinkelobjektive kommen voraussichtlich Ende Juni auf den Markt.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.nikon.de

Lesetipp

Nikon unterstützt die Charity-Organisation skate-aid

Nikon ist jetzt der offizielle Kamera-Partner der Wohltätigkeitsorganisation skate-aid. Die Iniative unterstützt Projekte weltweit, in denen... mehr

Produkthinweis

Nikon Coolpix A10 Kamera Kit violett lineart

Mehr zum Thema
zur Startseite