News

Vollformat-Objektive für Sony E-Mount: Zeiss Batis 2/25 und 1.8/85

Für die neu vorgestellte Batis-Reihe werden zunächst zwei Brennweiten angeboten: Ein Weitwinkel- und ein Tele-Porträt-Objektiv. Beide sind mit einem präzisen Autofokus ausgestattet. Das moderne und klare Design soll dem der Zeiss Otus-Reihe ähneln. Die neue Objektivfamilie eignet sich besonders für spiegellose Vollformat-Systemkameras der Sony Alpha Reihe. Sie wird ab Juli 2015 verfügbar sein.

Fokusentfernung, Robustheit und Autofokus

Eine Anzeige der Fokusentfernung ist im OLED-Display integriert. Die elektronische Anzeige soll sich auch bei wenig Umgebungslicht noch zuverlässig ablesen lassen. Angezeigt werden die Entfernung der Fokusebene vom Kamerasystem sowie die Schärfentiefe. Zudem sind die Batis Objektive staub- und spritzwassergeschützt. Der leise Autofokus-Antrieb mit Linearmotoren sorgt für eine präzise Fokussierung der Motive. Beide Objektive besitzen ein Standard-Filtergewinde mit 67 mm Durchmesser und das Floating Elements Design, durch das Abbildungsfehler kompensiert werden.

Aufbau Zeiss Batis 2/25

Das Weitwinkel-Objektiv Batis 2/25 hat zehn Linsen in acht Gruppen und verwendet das Zeiss Distagon Optikdesign. Es verfügt über vier doppelseitig asphärische Linsenelemente und fünf Linsen aus Sondergläsern. Das asphärische Objektivdesign sichert eine konsistente Abbildungsleistung über das gesamte Bildfeld sowie Darstellungsschärfe an der Bildperipherie.

Aufbau Zeiss Batis 1.8/85

Das gemäßigte Tele-Objektiv Zeiss Batis 1.8/85 besitzt elf Linsen in acht Gruppen im Zeiss Sonnar Optikdesign. Drei Linsen aus Sondergläsern sorgen für eine hohe Abbildungsqualität. Ein optischer Bildstabilisator trotzt schwierigen Lichtsituationen.

Verfügbarkeit und Preise

Die Objektive Zeiss Batis 2/25 und Zeiss Batis 1.8/85 können ab sofort im Handel bestellt werden, die Auslieferung startet allerdings erst im Juli 2015. Der Verkaufspreis beträgt 1.299 Euro (UVP) für das ZEISS Batis 2/25 und 1.199 Euro (UVP)  für das ZEISS Batis 1.8/85.

Weitere Informationen unter: www.zeiss.de/batis

Mehr zum Thema
zur Startseite