News

Leica M60, Leica M-A, Leica S

Großer Bahnhof für Leica. Den Eröffnungstag der photokina nutzte der Edel-Kamerahersteller für gleich zahlreiche Produktneuvorstellungen, darunter die Leica M60, eine neue Leica-S und Leicas neue Online-Plattform.

Es wehte ein Hauch von „Apple“ durch die Messehalle 1 auf der photokina. Leica nutze den Eröffnungstag für jede Menge Produktneuheiten, die tatsächlich für die ein oder andere Überraschung sorgten.

Leica M60 – ohne Display

Da wäre zum Einen die Sonderedition Leica M60. Zum 60 Geburtstag des Messsuchersystems von Leica gibt es nun also eine „Leica M Edition 60“. Präsentiert im edlen Audi-Design ging ein doch wahrnehmbares Raunen durch die Pressereihen, schließlich findet sich auf der Rückseite nicht wie anzunehmen ein hochauflösender Monitor, sondern nichts anderes, als ein ISO-Wahlrad. Auf „Das Wesentliche“ reduziert Leica seine M60, da kann auch auf ein Display verzichtet werden. Lediglich 600 Stück soll es von diesem Schmuckstück geben. Preis 15.000 Euro.

Leica M-A – analoge Messsucherkamera

Nicht minder unerwartetet war gleich im Anschluss die Vorstellung der Leica M-A – einer Analog-Kamera. Die rein mechanisch arbeitende Messsucherkamera verzichtet selbstredend auf einen Monitor. Auch ein Belichtungsmesser sucht man vergebens. Preis 3850 Euro.

Leica S (Typ 007) und Leica S-E (Typ 006)

Hightech gibt es dafür in der neu präsentierten Leica S (Typ 007), dem neuen Top-Modell des S-Systems. Die Mittelformatkamera wurde noch einmal überarbeitet und besitzt jetzt einen Leica CMOS-Sensor (30 x 45 mm) und einen Leica Maestro II-Bildprozessor. Sagenhafte 37,5 Millionen Pixel schafft der neue Sensor. Außerdem gibt es einen Schlitzverschluss in der Kamera, FullHD-Video in Mittelformatgröße und 4K im Super 35 Window-Modus. Ein Preis steht noch nicht fest.

Neu vorgestellt wurde auch die Leica S-E (Typ 006) als preiswertes Einstiegsmodell das Leica S-System.

Leica-Fotopark

Angekündigt wurden darüber hinaus zwei neue Leica-T-Objektive (Leica Super-Vario-Elmar-T 1:3,5-4,5/11–23 mm ASPH. und Leica APO Vario-Elmar-T 1: 3,5-4,5/55-135 mm ASPH) und eine eigene Online-Plattform. Unter www.leica-fotopark.com können eigene Bilder gespeichert, verwaltet und schließlich in „Leica-Qualität“ gedruckt werden. 

Mehr zum Thema
zur Startseite