News

Chamäleon Lichtzelt von CF

Das Chamäleon Lichtzelt passt zusammengefaltet in einen kleinen Beutel und ist überall einsatzbereit. Durch das translucente Material seiner Hülle wird von außen einfallendes Licht im Inneren diffus abmildert. Durch Einlegen von Hintergrundpapier oder Stoff kann man ein kleines Studio formen.

Die besondere Attraktion dieses Studios ist seine zusätzliche Fenstermaske, die man außen ankletten kann. Intensive Diffusion würde die Farbtiefe verringern und das Objekt weniger brillant abbilden. Das Chamäleon Lichtzelt ist kein rundum diffuses Zelt. Die schwarze Maske mit dem Fensterausschnitt simuliert das bekannte Nordlicht-Fenster, das Meisterfotografen zu nutzen wußten, als Sonne und Himmel die einzigen Lichtquellen waren.

Das Chamäleon Lichtzelt liefert das i-Tüpfelchen beim Fotografieren von reflektierenden Objekten wie Glas, Porzellan, Bestecke, Schmuck und ähnlichen Dingen: Weder Softbox noch Diffusorschirm sind nötig (Man würde sie auf dem Objekt sehen). Es genügen eine Leuchte, ein Blitz oder nur das Sonnenlicht auf den Fensterausschnitt gerichtet, um den Nordlichteffekt zu erzielen. Der translucente Hintergrund lässt das von hinten beleuchtete Objekt schattenlos erscheinen.

Das Lichtzelt bis 45 cm hohe Objekte kostet 70,00 Euro, bis 75 cm Höhe 92,00 EUR.

CF Photo + Video Technik GmbH

Mehr zum Thema
zur Startseite