News

Akvis Magnifier 8 soll Fotos verlustfrei vergrößern

Akvis hat seine Fotovergrößerungssoftware Magnifier in Version 8 veröffentlicht. Das Programm soll dabei helfen, die Bildgröße von Fotos zu verändern, ohne dass die Bilder dadurch an Schärfe verlieren. Avis Magnifier 8 steht als Plug-in für Adobe Photoshop und Photoshop Elements zur Verfügung, kann aber auch als eigenständiges Programm genutzt werden.

Durch verschiedene Bildberechnungen soll das Programm Artefakte und andere Bildfehler korrigieren, die normalerweise bei der Vergrößerung von Fotos auftreten. Damit sollen sich laut Akvis Bilder für den Poster- oder Leinwanddruck aufbereiten lassen, die standardmäßig zu klein dafür sind. Neben einer Vergrößerung der Bilder in zwei verschiedenen Modi (einer für Bildgrößen bis 500 Prozent vom Original, der andere für Änderungen darüber hinaus) kann Avis Magnifier auch große Bilder für den Versand per E-Mail etc. verkleinern. Alle Funktionen lassen sich sowohl auf einzelne Fotos als auch per Stapelverarbeitung auf mehrere Bilder anwenden.

Gratis für Bestandskunden

In der neuen Version haben die Entwickler neue Druckoptionen in das Programm integriert, mit denen die Fotos leichter auf mehreren Seiten gedruckt werden können. Ebenfalls neu ist die direkte Anbindung des Cloudspeichers Dropbox, mehr unterstützte RAW-Formate sowie diverse Fehlerbehebungen und Optimierungen.

Die Software läuft unter allen Windows-Versionen von XP bis Windows 8.1 sowie unter Mac OS X 10.6-10.10. Registrierte Benutzer von Magnifier können auf die Version 8.0 kostenlos aktualisieren, der Neukauf des Programms als Plug-in oder Standalone-Programm kostet je 68 Euro; für 99 Euro bietet Akvis auch ein Kombipaket aus beiden Moduelen an. Mehr Infos zu Akvis Magnifier 8.0 sowie eine Testversion des Programms finden Sie auf der Homepage von Akvis.

Mehr zum Thema
zur Startseite