News

Neu von Røde: Stereo VideoMic Pro Rycote

Røde präsentiert das Stereo VideoMic Pro Rycote, die überarbeitete Version des Stereo VideoMic Pro. Es bietet unter anderem neue Mikrofonkapseln und eine Thermoplast-Schwinghalterung. 

Das kompakte Stereo VideoMic Pro wurde 2012 das erste Mal vorgestellt. Es ist  8 cm lang, wiegt 116 g, lässt sich am Blitzschuh jeder Kamera befestigen und erlaubt Audio-Aufnahmen mit Stereoklangbild. Als „Stereo VideoMic Pro Rycote“ ist es nun in einer überarbeiteten Version lieferbar. Es verwendet neue Mikrofonkapseln, der vormonierte Schaumstoffwindschutz wurde verbessert und das Anschlusskabel mit Kevlar verstärkt.

Ein weiteres Merkmal des Stereo VideoMic Pro Rycote ist die Rycote „Lyre“. Der Hersteller erklärt: "Die wichtige Entkopplung von der Kamera erfolgt jetzt nicht mehr durch Gummielemente, sondern mit Rycotes Thermoplast- Schwinghalterungen, die keinerlei verlierbare oder Verschleißteile mehr aufweisen, dafür aber Griff- und andere ungewollte, mechanisch übertragene Störgeräusche unterdrücken."

Beibehalten wurden die zwei Schalter auf Gehäuserückseite. Zum Reduzieren von tieffrequente Signalanteilen kann ein Rumpelfilter eingeschaltet werden. Der Pegelschalter hat die Positionen „-10 dB“  und „+20 dB“ für besonders laute und leise Schallquellen. Das neu überarbeite Stereo VideoMic Pro Rycote ist für 239 Euro im Handel erhältlich. Mehr über das Produkt erfahren Sie auf der Herstellerwebseite.

Mehr zum Thema
zur Startseite