News

Moose-Peterson Rucksäcke in Neuauflage

Der Moose-Peterson-Fotorucksack wurde 1998 in Zusammenarbeit mit dem gleichnamigen Fotografen speziell für das Fotografieren in freier Natur entwickelt. Jetzt bringt Hersteller MindShift Gear sie in der überarbeiteten Version V2.0 heraus. Typisch für die Rucksäcke sind ihre "Ohren" - automatisch schließende Klappen, die den Inhalt der Taschen vor Staub und anderen Einflüssen schützen sollen.

MindShift Gear überarbeitete zusammen mit dem Wildlife-Fotografen Moose Peterson die klassischen Moose Peterson-Fotorucksäcke. Ursprünglich speziell für Wildlife- und Safarifotografen entworfen, verfügen die Rucksäcke über drei getrennte Fächer, um die Ausrüstung weitgehend vor Umwelteinflüssen zu schützen. Im Lieferumfang befindet sich eine nahtversiegelte Regenschutzhülle, die auch als Bodenplane verwendet werden kann

Die Rucksäcke kommen in drei Größen, die alle bis zu drei Kameras mit einem angesetzten (Tele-) Objektiv aufnehmen. Je nach Modell passen Kameras mit einem 2,8/70-200 mm bis hin zu einem 4,0/600 mm-Objektiv in den Rucksack. Auch die V2.0-Versionen verfügen über die sogenannten"Moose Ear"-Fachdeckel, die sich selbsttätig schließen. Die Abmessungen der Rucksäcke orientieren sich am Handgepäck für den Flugverkehr und können laut Hersteller auch in den Gepäckablagen kleinerer Maschinen untergebracht werden. Die Rucksäcke haben ein Tragesystem mit zweierlei Polsterung unterschiedlicher Dichte und sind am Rücken aus atmungsaktivem Air-Mesh gefertigt. Seitlich und auf der Rückseite kann ein Stativ befestigt werden.

Fotorucksack für die Reise in drei Größen

Anzeige

"Moose Peterson-Rucksäcke sind dafür bekannt, dass sie auf die Anforderungen reisender Fotografen zugeschnitten sind", sagt Doug Murdoch, CEO und Chef-Designer von MindShift Gear. "Es war uns eine Freude mit ihm zu arbeiten und die Rucksäcke wieder auf den Markt zu bringen. Unter Beibehaltung der ursprünglichen Grundidee haben wir das Design der Rucksäcke überarbeitet und neue hochwertige Materialien ins Spiel gebracht."

Die neuen Rucksackmodelle sind für folgende Preise erhältlich: MP-7: 223,99 Euro, MP-3: 313,99 Euro, MP-1: 389,99 Euro. Alle Preisangaben sind unverbindliche Empfehlungen des Herstellers. Mehr Informationen gibt es auf der Herstellerwebseite.

Lesetipp

Outdoor Fotografie, Ausgabe 1/2016 – Jetzt erhältlich

„Outdoor Fotografie“ ist DAS Magazin für alle Foto-Enthusiasten, die gerne Zeit in der Natur verbringen. Auf 180 Seiten erfahren Sie alles... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite