News

Manfrotto erweitert Rucksacksortiment um drei weitere Modelle

Manfrotto stellt gleich drei neue Rucksackmodelle vor, erweitert so sein Sortiment und möchte gleichzeitig auf die neuesten Trends in der Video-und Foto-Produktion eingehen. Manfrottos Rucksäcke aus der Pro Light Cinematic Kollektion sollen den Handgepäckbestimmungen genügen und dennoch dazu in der Lage sein, eine komplette Video-Ausrüstung tragen zu können. Der neue Pro Light FastTrack ist dagegen eine Sling-Tasche mit integriertem Kameragurt.

Pro Light Cinematic Expand und Pro Light Cinematic Balance

Der Pro Light Cinematic Expand und der Pro Light Cinematic Balance von Manfrotto sind Kamerarucksäcke die in der Lage sein sollen eine ganze Video-Ausrüstung tragen zu können. Dennoch sollen die beiden Rucksäcke kompakt genug sein, um den Hansgepäcksbestimmungen zu entsprechen. Sie wurden speziell für Videografen entwickelt die hauptsächlich alleine arbeiten und ihr Equipment so effektiv wie möglich verstauen möchten. 

Der Clou des Pro Light Cinematic Expand Rucksack ist der, dass er Platz für einen Camcorder mit Objektiv bietet und dazu noch zehn weitere Objektive tragen kann. Durch die erweiterbare Front des Rucksacks, ist es sogar möglich den Camcorder samt Griff zu verstauen. Sollte es einmal auf Reise gehen, kann man den ca. 2,6 kg schweren Rucksack laut  Manfrotto mit nur einem Hangriff in die Form einer Arbeitstasche bringen, die dann den Größeanforderungen an das Handgepäck auf Flugreisen genügen soll. Darüber hinaus bietet der Rucksack in veränderter Form durch mehrere Fächer und Taschen Platz für weiteres Zubehör. 

Rucksack mit Platz für Gimbals

Manfrottos Videorucksack Pro Light Balance wurde speziell für Videografen entworfen, die Handheld-Gimbals wie den DJI Ronin M/MX einsetzen. Rahmen des Gimbals lässt sich auf den Rucksack schnallen und alle übrigen Teile im Inneren verstauen. Durch speziell angeordnete Fächer im Innenraum kann die 2,5 kg schwere Tasche  zusätzlich ein VDSLR- bzw. DSLM-Set inklusive mehrerer Objektive aufnehmen. Durch ein seitlichen Zugriff lässt sich der Gimbal jederzeit herausnehmen.

Gemeinsam haben die beiden Rucksäcke, außer dem individuell verstellbaren Flexi-Stoßdämpfungssystem, das den optimalen Schutz der Ausrüstung gewährleisten soll und ein Fach für einen bis zu 17 Zoll großen Laptop mit schneller Zugriffsmöglichkeit. Sogenannte "Never-Loose"-Gurte sichern mitgenommene Stative, Länge der Lastheber-, Brust- und Schultergurte sowie die des Hüftgurts lassen sich stufenlos einstellen und durch integrierte Duraflex -Elemente sollen die Rucksäcke besonders leicht und zugleich trotzdem robust. sein

Cinematic Expand und der Cinematic Balance sind ab sofort zu einer UVP von 279 Euro verfügbar.

Pro Light FastTrack: Kamera Sling-Tasche mit integriertem Kameragurt

Die zum Patent angemeldete Sling-Tasche bietet eine 2-in-1 Lösung: Sie soll die Funktionalität einer Kameratasche mit der schnellen Zugriffsmöglichkeit eines Kameragurts in einem Produkt vereinen. Das Prinzip: Der Fotograf oder die Fotografien greift die Kamera aus dem unteren Fach der Tasche, zieht den an der Kamera angebrachten Kameragurt mit hinaus und ist sofort bereit zum Fotografieren. Auf dem Weg zur nächsten Location kann die Kamera entweder am Gurt getragen oder wieder in der Tasche verstaut werden. Das Stativgewinde bleibt dabei die ganze Zeit frei. Die 730 Gramm leichte Pro Light FastTrack -Tasche ist auf  DSLM- oder CSC-Kameras beschränkt und ab sofort zu einer UVP von 118 Euro verfügbar.

Mehr Informationen finden Sie auf der Herstellerwebseite.

Lesetipp

Von Vanguard gibt es eine neue Fototaschenserie, die speziell für längere Reisen konzipiert wurde

Vanguard präsentiert eine neue Taschenserie, die sich insbesondere für Reisefotografen eignen soll. Sie zeichnet sich unter anderem durch eine... mehr

Produkthinweis

ROPSTER Kameragurt aus stylischem Bergsteiger Seil - Universal DSLR SLR Kamera Gurt passend für Nikon, Canon, Sony, Olympus, Fuji Spiegelreflex UVM. - Vintage Schulter Tragegurt - Camera Strap

Mehr zum Thema
zur Startseite