News

Fotowettbewerb: Leica Oskar Barnack Preis 2016

Mit dem Leica Oskar Barnack Preis geht einer der renommiertesten und höchstdotierten internationalen Fotopreise in die nächste Runde. Fotografen aus aller Welt sind eingeladen, ihre Bilderserien einzureichen. Auf den Gewinner der Hauptkategorie wartet neben einer Prämie von 25.000 Euro, eine Leica-Kameraausrüstung. Auch der Nachwuchs wird hoch belohnt.  

Seit sagenhaften 36 Jahren ruft die Leica Camera AG nun ihren Fotowettbewerb zur Verleihung des „Leica Oskar Barnack Preis“ und des „Leica Oskar Barnack Nachwuchspreis“ aus, der damit zu den ältesten internationalen Fotowettbewerben weltweit zählt. 

Fotografinnen und Fotografin sind aufgerufen, ihre Bilderserien einzureichen. Seit jeher steht als Thematik die Beziehung zwischen dem Menschen und seiner Umwelt im Mittelpunkt des Wettbewerbs – nicht mehr und nicht weniger. Wichtig ist, dass die Bilderserie aus mindestens 10 und maximal 12 Fotografien bestehen muss und in sich geschlossen ist. 

Gesamtgewinne: 80.000 Euro

Auf den Sieger der Hauptkategorie warten neben einem Geldgewinn von 25.000 Euro auch der Gewinn einer Leica M Kamera mit Objektiv im Wert von rund 10.000 Euro. Auch an den Nachwuchs wurde gedacht. Für Fotografen unter 25 Jahren gibt es seit einiger Zeit den „Leica Oskar Barnack Nachwuchspreis“, dessen Prämie in diesem Jahr auf 10.000 Euro aufgestockt wurde und ebenfalls den Gewinn einer Leica M beinhaltet. 

Anzeige

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr ein mit 2.500 Euro dotierter Publikumspreis vergeben, dessen Gewinner auf der Internetplattform von www.i-shot-it.com ermittelt wird.

Bewerbungszeitraum

In der Zeit vom 1. März bis zum 15. April 2016 können Bilderserien online eingereicht werden. Es ist dabei keine Bedingung, dass die Aufnahmen mit einer Leica-Kamera aufgenommen worden. Alle Informationen zur Teilnahme gibt es unter: http://www.leica-oskar-barnack-award.com/



 

Mehr zum Thema
zur Startseite