News

Fotodruck: Vier Tipps für tolle Winterfotos

Glitzernde Kristalle, klirrende Kälte und extreme Lichtverhältnisse: winterliche Aufnahmen erfordern nicht nur eine gute Vorbereitung des Fotografen. Die besondere Wirkung von Winterfotografien kann auch durch die gezielte Wahl von Kaschierung und Fotopapier beim Fotodruck unterstützt werden. Jan-Ole Schmidt, Produktmanager und Fotograf vom Online-Labor WhiteWall hat dazu folgende Tipps.

1. Eisige Motive mit faszinierendem Schimmer: Der HD Metal Print ist für diese Bilder perfekt geeignet. Er sorgt für einen Hochglanzeffekt und hebt Farbakzente besonders hervor. Gerade kontrastreiche Motive gewinnen durch die brillant herausstechenden Farben. Weitere Vorteile dieses Finishings: Mit einer Stärke von nur einem Millimeter ist das Produkt auch in Großformaten extrem leicht und dank des Thermosublimationsdruckverfahrens selbst für Räume mit Temperaturschwankungen oder geschützte Außenbereiche geeignet.

2. Fotodruck auf organischem Material: Der Direktdruck auf Holz ist eine besondere Fotoveredelung, die das Motiv in seiner natürlichen Wirkung unterstützt. Weiße Bereiche im Bild werden beim Druck ausgespart, sodass die einzigartige Birkenholzstruktur zur Geltung kommt. Das verwendete Holz wird in einem einzigen Stück vom Baum abgetragen, so ist selbst bei Großformaten eine durchgehende Maserung garantiert. Beachtet werden muss dabei, dass das Motiv insgesamt rustikaler wirkt.

Anzeige
Anzeige

3. Detailreiche Winterwelt in ultraHD: Eine Hausfassade, ein Wintermarkt, Makro-Aufnahmen von Eisblumen auf der Fensterscheibe ― für besonders detailreiche Motive ist der ultraHD-Abzug ideal. Eine doppelt so hohe Auflösung als bei herkömmlichen Bildern hebt das Produkt in puncto Schärfe, präzisem Detailreichtum und realitätsnaher Abbildung auf das nächste Level. Für dieses perfekte Ergebnis sind Belichtung per Feststofflaser, Entwicklung und Trocknung noch effizienter auf einander abgestimmt. Vorab wird das Fotopapier unter konstanter Luftfeuchte und beständiger Temperatur in einem speziellen Raum klimatisiert, wodurch es maximal plan wird. Der Vorteil: Die Streuung des Laserstrahls wird minimiert und Motive gestochen scharf abgebildet. Eine Kaschierung hinter Acrylglas gibt dem Foto zusätzliche Tiefe.

4. Edle Effekte durch FineArt Rahmungen: Wer die klassisch-elegante Form der Fotopräsentation bevorzugt, wird von seinen Bilder im Echtholzrahmen mit einfachem oder Doppelpassepartout begeistert sein. Gerade die ruhige Klarheit, die schneebedeckte Landschaftsaufnahmen ausstrahlen, wird von der schlichten Eleganz eines gerahmten Drucks auf Hahnemühle FineArt Papier perfekt wiedergegeben. Die feine Struktur beispielsweise eines Hahnemühle Torchon oder William Turner transportiert die winterliche Naturmotivik auf edle Weise.

Mehr zum Thema
zur Startseite