News

Foto-Basics: Objektivwechsel in staubiger Umgebung

Ob im Urlaub am Strand oder bei staubigen Sportaufnahmen an der frischen Luft: Der abwechslungsreiche Fotoalltag bringt uns nicht nur in sterile Shooting-Umgebungen. Wie der Objektivwechsel aber trotzdem staubfrei vonstattengeht, erklären wir in unserem Kurztipp des Tages.

An sehr verstaubten Orten ist es besser, wenn Sie die Optiken zunächst gar nicht austauschen. Denn es ist sehr schwer zu vermeiden, dass dabei keine Staubpartikel auf den Kameraspiegel oder -sensor gelangen. Wenn es dennoch nötig ist, halten Sie die Kamera mit der Bajonettöffnung nach unten und entfernen Sie den Deckel am hinteren Objektivteil erst kurz, bevor Sie die Linse an die Kamera anbringen. Legen Sie dabei die DSLR samt der beiden Objektive in eine große, durchsichtige Plastiktüte und schließen Sie diese. Von draußen wechseln Sie die Linsen aus, schrauben den Deckel an das ungenutzte Objektiv an und öffnen erneut die Tüte. So ist Ihre Fotoausrüstung wieder startklar.

Mehr zum Thema
zur Startseite