News

Foto-Basics: Landschaft im Hochformat

Landschaftsaufnahmen müssen immer querformatig sein? Nicht unbedingt! Mit der richtigen Bildkomposition kann das Hochformat auch in der Landschaftsfotografie tolle Effekte erzielen und den Blick des Betrachters ins Bild hineinziehen.

Eine Landschaft im Querformat festzuhalten macht in vielen Fällen Sinn – jedoch nicht immer! Gerade, wenn man den Blick des Betrachters, zum Beispiel entlang eines Flusses, ins Bild hineinziehen möchte, kann es sehr spannend sein, auch mal das vertikale Format zu wählen. Bei einem Hochformat wird der Fokus auf die vertikalen Linien gelegt, ihre Wirkung verstärkt und Bildtiefe erzeugt. Dies ist vor allem ratsam, wenn Bildtiefe entstehen soll. Ein Querformat würde die Weite einer Aufnahme betonen, für eine starke Bildtiefe kann aber ein Hochformat unter Umständen mehr behilflich sein.

Mehr zum Thema
zur Startseite