News

Foto-Basics: ausgewogene Schwarzweißfotos

Nicht jedes Motiv eignet sich für die monochrome Fotografie. Für einen ausgewogenen Bildlook sollten Sie deshalb Folgendes beachten.

Weil Sie in der Schwarzweiß-Fotografie nur mit unterschiedlichen Grautönen arbeiten, spielen Flächen und Strukturen im Foto eine ganz besondere Rolle. Um ein starkes Bildresultat zu erzielen, müssen Sie deshalb sehr genau auf die umliegenden Bereiche achten, die das Hauptmotiv umgeben. Dominieren zu viele kleinteilige Details, wirkt das Foto schnell unruhig und schlecht durchdacht. Große, gleichförmige Flächen wirken dahingegen häufig langweilig. Damit Ihre Komposition ausgewogen ist und nicht gestört wird, achten Sie deshalb auf einen gewissen Ausgleich der Strukturen und Flächen. Kleinteilige Hintergründe lassen sich beispielsweise mit einem weichgezeichneten Hintergrund kaschieren. Das wird die Wirkung Ihrer Schwarzweißaufnahme positiv beeinflussen.

Mehr zum Thema
zur Startseite