News

Einfacher fotografieren auch unter Wasser: Neue Firmware für Sony Cybershot

Sony hat für einige Kameras der Cybershot-Reihe ein Software-Update angekündigt, das die Bedienung der Kamera mit dem passenden Unterwassergehäuse optimieren soll.

Die neue Software von Sony betrifft die Kompaktkameras DSC-RX100M3, DSC-RX100M4 und DSC-RX100M5. Die Version 2.00 erweitert die Bedienung der Kameras bei der Verwendung mit dem Unterwassergehäuse MPK-URX100A um zwei neue Optionen: Mit „Underwater Auto“ kann die Kamera die Farbtemperatur unter Wasser automatisch erkennen und der Weißabgleich muss nicht mehr per Hand vorgenommen werden. Neu ist auch der „Blitz aus“-Modus, der verhindern soll, dass der Blitz im Unterwassergehäuse unbeabsichtigt ausgeklappt wird.

Das Firmware-Upgrade Version 2.00 steht ab sofort kostenfrei hier zum Download: bereit:

Lesetipp

Unterwasserfotografie: Neue Tauchlampe von Arcas

Unter Wasser ist der Mangel an Licht mit die größte Herausforderung für Fotografen. Auf die Ausrüstungsliste zur Unterwasserfotografie darf... mehr

Produkthinweis

Display Schutz für Sony RX100III RX100II RX100 IV V RX 1R RX100V RX10III Kamera, AFUNTA 2 Pack Anti-scrach gehärtetes optisches Glas

Mehr zum Thema
zur Startseite