News

ColorChecker jetzt auch für Videos

Die bunten ColorChecker-Kalibrierungstafeln von X-Rite sind bei vielen professionellen Shootings im Einsatz. Jetzt bringt der Hersteller auch Kalibrierungstargets für Videoaufnahmen auf den Markt.

X-Rite kündigt neue Farbkalibrierer aus ihrer Reihe ColorChecker an. Der ColorChecker Passport Video und ColorChecker Video werden, wie die äquivalenten Sets für Farbkalibrierung in der Fotografie, mit unterschiedlichen Ausstattungen geliefert. Der kleinformatige ColorChecker Passport Video kommt in einem robusten Gehäuse mit vier verschiedenen Kalibrierungstargets:

  • Eine Farbreferenz für die Bewertung spezieller Buntfarben in der Videoproduktion, inklusive Hauttöne, Graubalance, Highlights und Schatten.
  • Weißabgleich für die Erstellung eines konsistenten, neutralen Weißpunktes. Dadurch muss nicht jeder Frame im Nachhinein korrigiert werden.
  • 3-Stufen-Grauskala-Target – Weiß, 40 IRE mittelton Grau und ein gesättigtes Schwarz.
  • Fokus – für einen leichteren Mittelpunkt und Randfokus.

Der ColorChecker Video besitzt ein größeres Format und soll ideal zur Kameraprüfung für breitere Aufnahmen geeignet sein. Er bietet folgende Ausstattung:

  • Zwei Reihen von Graustufen: 7 kleinere Patches für eine gleichmäßige Graubalance mit zusätzlichen Stufen nahe der Licht- und Schattenbereiche, 4 größere, rechteckige Grauwerte, inkl. einem Hochglanz-Schwarz, das von der Kamera erkannt wird.
  • Eine Reihe von Hauttönen von Dunkel bis Hell entlang der unteren Außenkante
  • Eine Reihe von gesättigten und ungesättigten Farbtönen.
  • Weißabgleich in voller Größe auf der Rückseite.

„Das Erreichen der richtigen Belichtung in Videos kann eine Herausforderung sein “, so Chris Winczewski, X-Rite Vize-Präsident des Produktmarketings. „ColorChecker Video Kalibrierungstargets werden Ihnen schnell helfen, eine Belichtung zu erhalten, die Ihrem Editor oder Koloristen die Kameraabstimmung und die Einstellung der Lichtverhältnissen leichter machen. Wir sind sehr erfreut, in der Lage zu sein, diese Funktion auf dem breiten Videomarkt anbieten zu können.“

Neues Final Cut Pro X-Plug-In

Unterstützend zu den zwei Targets bringt X-Rite das “Color Grading Central” Plug-In für Apple Final Cut Pro X auf den Markt. „Color Final bietet eine brandneue Reihe an Industriestandard-Grading-Tools für Final Cut Pro X“, sagt Denver Riddle, Präsident von Color Grading Central. „Wir sind total begeistert darüber, die ColorChecker Video Kalibrierungstargets in Final Cut Pro X zu integrieren, denn das sind gute Nachrichten ist für Filmemacher! Einfach den ColorChecker bei der Aufnahme filmen und das Plug-In nimmt Ihnen das Rätselraten bei der primären Farbkorrektur ab. Das bedeutet, Sie verbringen weniger Zeit beim Korrigieren und Sie können sich auf das Erstellen schöner Bilder konzentrieren und Ihre Story erzählen." Das Plug-In wurde für das vierte Quartal diesen Jahres angekündigt. Preisangaben wurden bisher nicht bekanntgegeben.


Mehr Produktinfos gibt es unter www.xritephoto.com und www.xritevideo.com.

 

 

Mehr zum Thema
zur Startseite