News

Blick auf Kickstarter: Analoge Instax-Kamera von Lomography

Auf Kickstarter kann jetzt die erste analoge Kamera für den quadratischen Instax-Film unterstützt werden. Bereits nach wenigen Stunden war das Finanzierungsziel der Lomo'Instant Square erreicht.

Hersteller Lomography, der durch eine Kickstarterkampagne im letzten Jahr bereits das weltweit erste Objektiv wiederauflegte, will jetzt die erste analoge Kamera für den Instantfilm Instax Square von Fujifilm herausbringen. Die Resonanz war überwältigend: Eigentlich hatten die Unterstützer der Lomo'Instant Square noch bis Ende September Zeit, um das Finanzierungsziel von 100.000 Dollar zu erreichen. Jetzt wurde es bereits um rund 40.000 Dollar übertroffen. Die klappbare Kamera gibt es in fünf Farben, eine davon exklusiv für Kickstarter-Unterstützer.

Verbaut ist ein 95mm-Objektiv, die Kamera bietet einen ausschaltbaren Blitz, einen Automatikmodus mit Verschlusszeiten von 8 bis 1/250 Sek. sowie bunte Gelfilter und Kreativfunktionen wie Mehrfachbelichtungen, ein Timer und einen Fernauslöser für Selfies und einen zusätzlich erhältlichen Adapter für Porträts. LEDs zeigen an, wie viel Filme bereits verbraucht wurden. Die Kamera benötigt zwei CR2/6V-Batterien.

In den ersten 24 Stunden der Aktion kann die Kamera mit 35% Nachlass ab 129 Dollar / 107 Euro vorbestellt werden, danach für 149 Dollar. Der UVP im Handel soll rund 200 Dollar / 166 Euro betragen. Hier geht es zur Kickstarter-Seite.

Lesetipp

Lomo’Instant Kyoto Sonderedition im Japan-Stil

Das Design der neuen Lomo’Instant ist von der blühenden Sommerzeit Japans inspiriert. Instant Kameras von Lomography  können mehrfach und... mehr

Produkthinweis

instax Square Film Einzelpack (1x 10 Aufnahmen)

Mehr zum Thema