News

Adobe kauft Fotolia - Erweiterung der Creative Cloud

Das bisher in Privatbesitz befindliche Unternehmen Fotolia, das eines der führenden Anbieter für lizenzfreie Fotos, Grafiken und HD Videos ist, wird vorraussichtlich für eine Summe von 800 Millionen Dollar in bar an Adobe verkauft werden.

Fotolia soll in die Adobe Creative Cloud integriert werden. Dadurch würde der Bildbearbeitungsprozess beschleunigt, da die Mitglieder der Cloud auf einem zentralen Marktplatz auf 34 Millionen Bilder und Videos direkt zugreifen könnten.

Chance für junge Kreative

Der Kauf von Fotolia durch Adobe soll besonders für junge Grafiker und Designer Vorteile haben, da so ein Ort geschaffen wird, an dem nun noch besser Geschäfte etabliert werden können. Die 3,45 Millionen Mitglieder der Creative Cloud könnten dann mithilfe der Talent-Search-Funktion neue kreative Köpfe entdecken.

Akquisition

Bis zum Vertragsabschluss werden beide Unternehmen unabhängig voneinander agieren. Der Kauf ist für Anfang nächsten Jahres geplant. Auch danach wird der jetzige CEO Oleg Tscheltzoff das Fotolia-Geschäft weiter leiten.

Vollständige Pressemitteilung hier.

Mehr zum Thema
zur Startseite