News

#alphaddicted Koffer zurück in Europa: Es geht weiter auf die Lofoten in Norwegen

Eren Karaman nutzt den #alphaddicted Koffer mit einem neuen Ansatz. Als erste Fotograf möchte er seine Erfahrungen im Filmemachen nutzen, seine Idee: Zeitrafferfilme mit dem Sony Equipment umsetzen, eine ganz neue Facette.

Seinen letzten Halt machte der #alphaddicted Koffer im warmen Australien, dort sorgte die erfolgreiche Reisebloggerin Katrin Lehr für atemberaubende Aufnahmen des Landes und der ortsansässigen Tierwelt.

Nun erfährt der Koffer einen landschaftlichen Kulturschock: Die nächste Station befindet sich auf den Lofoten in Norwegen.

Hier profitiert Eren Karaman vor allem von der Alpha 7SII, die ihm Videos in 4K Auflösung ermöglicht und bei seinen Zeitraffer Aufnahmen zur Verfügung steht. Natürlich steht ihm, wie allen Teilnehmern zuvor, auch weiteres Profi-Equipment zur Verfügung. 

#alphaddicted: von Australien auf die Lofoten 

Die nächste Station hängt ganz von den Bewerbern ab. Sony bietet mit diesem Projekt allen Fotografen die Möglichkeit Ihre eigenen Ideen umzusetzen und sich sowohl kreativ als auch örtlich frei zu entfalten. Mit der zur Verfügung stehenden Ausrüstung kann dann nach belieben gearbeitet werden. Ein Teil des Equipments im Wert von 20.000 Euro sind unter anderem eine Alpha 7 RII und Alpha 7SII (hier unser Test), eine ActionCam, ein Unterwassergehäuse, sowie drei G Master Objektive. 
Sie möchten auch vier Wochen mit dem #alphaddicted Koffer reisen? Weitere Teilnahmebedingungen finden Sie auf sony.de/alphaddicted 

Lesetipp

Filigraner Feinschliff: Sony Alpha 7 II

Vor etwas mehr als einem Jahr überraschte Sony die Branche mit der Alpha 7, der ersten spiegellosen Systemkamera mit Vollformatsensor. Es... mehr

Produkthinweis

Sony LCS-AMB Kameratasche für Sony Alpha-Kamera

Mehr zum Thema
zur Startseite