News

Adobe veröffentlicht Photoshop Fix und Capture CC: Photoshop-Funktionen für Smartphones und Tablets

Adobe hat seinen Mobil-Apps für Smartphones und Tablets eine ganze Reihe interessanter Updates verpasst. Mit Photoshop Fix erhalten iPhone und iPad-Nutzer viele Funktionen zur Bildretusche, die bislang der Desktop-Version von Photoshop vorenthalten waren. Außerdem erlaubt die neue App Adobe Capture CC, aufgenommene Muster und Formen besonders einfach per Smartphone-App zu digitalisieren. Beide Apps sind in Ihren Grundfunktionen kostenlos nutzbar.

Mit Adobe Capture CC vereinheitlichen die Photoshop-Macher die Funktionen der bislang einzeln erhältlichen Apps Adobe Brush, Adobe Shape, Adobe Color und Adobe Hue in einer einheitlichen Oberfläche. Die App soll es einfacher machen, mit dem Smartphone Pinsel, Farben, Filter und Formen zu erfassen, um diese in Anwendungen wie Photoshop CC oder Illustrator CC zu verwenden. Die neue App ist ab sofort kostenlos in einer Version für iOS und Android erhältlich, wobei mindestens die Android-Version 4.4 installiert sein muss.

Photoshop Fix: Photoshop Light für iPhone und Co.

Die zweite große mobile Neuerung aus dem Hause Adobe ist Photoshop Fix, das derzeit in einer Version für iPhone und iPad verfügbar ist; eine Android-Version von Photoshop Fix soll folgen. Photoshop Fix bietet viele aus der Desktop-Version von Photoshop bekannten Korrekturmaßnahmen für Fotos, beispielsweise einen inhalts-sensitiven Korrekturpinsel und einen Verflüssigen-Filter für die Gesichtsretusche. Adobe sieht Photoshop Mix dabei als Ergänzung für Photoshop Mix, das unter anderem die Bildmontage und andere kreative Korrekturen auf Smartphones und Tablets ermöglicht.

Genau wie Adobe Capture CC ist auch Photoshop Fix grundsätzlich kostenlos nutzbar, erfordert aber die Anmeldung mit einer Adobe-ID. Um die App optimal nutzen zu können, empfiehlt Adobe wie gehabt ein Abonnement von Adobe Creative Cloud. Damit ist dann auch ein einfacher Abgleich der bearbeiteten Fotos zwischen den Mobil-Anwendungen und den Desktop-Programmen von Adobe möglich.

Mehr zum Thema
zur Startseite