News

Leserinterview: 10 Fragen an Simone Baumeister

Im heutigen Leserinterview: Aus zwei mach eins. Naturfotografin Simone Baumeister kombinierte an einem trüben Wintertag zwei auf den ersten Blick unspektakuläre Motive zu einer äußerst interessanten Doppelbelichtung.

Verraten Sie uns doch bitte, was genau hier dargestellt ist?

Das Bild zeigt eine Waldaufnahme, die ich mit manuellem Weißabgleich und als kamerainterne Doppelbelichtung aufgenommen habe.

Welches der beiden Motive haben Sie zuerst fotografiert?

Zuerst habe ich die doch recht kahlen Baumstämme abgelichtet und dann anschließend den Waldboden mit den vielen Kleeblättern.

Wo haben Sie das Motiv gefunden?

Entstanden sind die Bilder im Nadelwaldbereich eines kleinen Wirtschaftswaldes in der Nähe von Osnabrück.

Wie waren die Lichtverhältnisse?

Das Bild habe ich an einem regnerischen Januartag, bei schlechten Lichtbedingungen aufgenommen. Genau aus dem Grund kam mir überhaupt erst die Idee mit der Mehrfachbelichtung und dem sehr kühlen Weißabgleich. Alles andere wäre wohl ziemlich langweilig und grau geworden.

Was wurde noch alles bearbeitet?

Ich habe an dieser Aufnahme gar nicht so viel nachbearbeiten müssen. Am Computer habe ich lediglich noch das gesamte Bild ein wenig dunkler entwickelt, zusätzlich die Lichter etwas abgedunkelt, die Farbtemperatur minimal nachgebessert, geschärft und fertig. Das war kein Hexenwerk und hätte so auch in der Dunkelkammer analog entwickelt werden können.

Haben Sie ein Stativ benutzt?

Ja. Es sind ja beides recht statische Motive gewesen, die mir Zeit gelassen haben, alles so auszurichten, bis es passte. Aus der Hand hätte ich unnötig die ISO erhöhen müssen, um Verwacklungen zu vermeiden.

Arbeiten Sie häufig mit Stilmitteln wie einer Doppelbelichtung?

Mein Ziel ist es, Bilder zu erstellen, die über die reine Abbildung von Tieren oder Pflanzen hinausgehen. Doppelbelichtungen nutze ich dafür selten, aber wenn ich Lust auf Experimentieren habe, kann das durchaus vorkommen.

Was sind Ihre bevorzugten Motive?

Ich mache im Grunde ausschließlich Naturfotografie. Dabei liegt mein Schwerpunkt eigentlich auf Tieren. Wenn ich das Genre stark eingrenzen sollte, dann würde ich sagen, dass ich ein Faible für Eulen habe.

Was interessiert Sie an den Tieren?

Eulen faszinieren mich unglaublich stark. Es finden sich aber auch viele andere Tierarten, Pflanzen oder Landschaften unter meinen Fotos.

Wo finden Sie in der Regel Ihre Tier- oder Pflanzenmotive?

Ich fotografiere gerne in Mooren und Feuchtwiesen, wie dem Naturschutzgebiet Ochsenmoor oder den Diepholzer Moorniederungen. Aber auch der bei mir vor der Haustür beginnende Teutoburger Wald ist immer wieder Ziel von Fototouren.

Leserinterview - Die Fotografin 

Simone Baumeister

Simone Baumeister lebt im nördlichen Teil des Münsterlandes. Dort und in der weiteren Umgebung ist sie jede freie Minute mit der Kamera unterwegs. Sie beschäftigt sich intensiv mit Tier- oder Pflanzenarten und setzt sich dann fotografisch mit ihnen auseinander.

Equipment:

Canon EOS 5D Mark III

Canon 5D Mark IV

Rollei Rock Solid Alpha

www.naturfoto-baumeister.com

Die gesamte Ausgabe der DigitalPHOTO 12/2017 finden Sie hier.

Lust auf 10 Fragen? Dann bewerben Sie sich gleich mit Ihren zehn Topfotos für unser Leserinterview. Unter allen Einsendungen wählt die Redaktion die besten Fotografen aus und präsentiert sie im Heft. Schicken Sie uns Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an folgende Adresse: redaktion@digitalphoto.de oder laden Sie Ihre schönsten Aufnahmen in unserer Lesergalerie hoch

Lesetipp

Objektive für jedes Motiv: 21 Profi-Allrounder im Vergleich

Es gibt Situationen, in denen ein Zoomobjektiv schlichtweg die beste Wahl ist. Aufgeteilt in drei Brennweitenklassen stellen wir in diesem Artikel... mehr

Produkthinweis

Albott 178CM 70-Zoll professioneller beweglicher Kamera-Reisen Aluminium-Stativ Einbeinstativ & Stativ Monopod & 3-Wege-Kopf SLR-Kamera SLR CameraTripod mit Tragetasche Schwarz

Mehr zum Thema
zur Startseite