Ratgeber

Wildlife-Workshop: So gelingen perfekte Zoo-Fotos

Mit Licht und Schatten arbeiten

Inhaltsverzeichnis

Für ein gelungenes (Tier-)Porträt soll weiches Licht auf dem Gesicht des Porträtierten liegen. Achten Sie darauf schon beim Fotografieren. Noch intensiver wird der Effekt, wenn das restliche Motiv deutlich dunkler bleibt. Bewegen Sie sich nach links und rechts und beobachten Sie den Lichteinfall. Durch Licht und Schatten können Sie spannende Akzente auch in einer Tieraufnahme setzen.

Mehr zum Thema
zur Startseite