Ratgeber

10 sexy Aktfotografien aus unserer Lesergalerie

Für einige Menschen ist die Aktfotografie noch klischeebehaftet, doch "Akt ist Nackt mit Takt", das beweisen auch unsere Fotografen!

Seiten

Seiten

Aktfotografie als Einsteiger? 

Aktfotografie gilt als die Königsdisziplin in der Fotografie. Das liegt nicht nur daran, dass viele Menschen Probleme mit Nacktheit haben, auch die Zusammenarbeit zwischen Fotograf und Model muss stimmen. Es geht um Ästhetik und die Wahrnehmung des Körpers. Gerade Foto-Einsteiger können davon profitieren. Vielleicht ist es für den ein oder anderen etwas gewagt, direkt nach dem Kamerakauf mit der Aktfotografie zu beginnen, uns geht es aber um die Wahrnehmung der Körperspannung, denn diese bringt auch unterschiedlichste Effekte ins Bild. Stellt sich das Model beispielsweise auf die Zehenspitzen spannen sich nicht nur die Beine an, sondern der ganze Körper. Im Gegensatz zum Porträt verdeckt kein Kleidungsstück die Muskulatur und es zeigt sich deutlich, warum ein Foto mit Körperspannung viel besser aussieht.

Teilen Sie Ihre Fotos

Haben Sie eigene Kunstwerke, die Sie gerne mit anderen teilen möchten? Laden Sie sie gerne in unserer Lesergalerie hoch. Dafür brauchen Sie nur einen kostenlosen DigitalPHOTO-Account und schon kann es losgehen. Unter diesem Link finden Sie all unsere Leserfotos.

Lesetipps

Aktfotografie: 10 erotische Aufnahmen aus unserer Lesergalerie

Ästhetik, Sinnlichkeit und natürliche Schönheit kennzeichnen die Aktfotografie. Mal klassisch, mal extravagant, mal stilvoll inszeniert –... mehr

Aktfotografie: 10 bezaubernde Aktfotos aus unserer Lesergalerie

Kaum ein Fotografiegenre benötigt soviel Feingefühl und ästhetisches Verständnis wie die Aktfotografie. Sie suchen Inspiration für Ihre... mehr

zur Startseite