News

Instagram mit fünf neuen Bildfiltern

Jenseits von Selfies und Essensbildern hat sich Facebooks Foto-Netzwerk Instagram auch bei ambitionierten Fotografen als Austausch-Plattform etabliert. Jetzt haben die Macher der Smartphone-App fünf neue Bildfilter spendiert, mit der die Fotos noch weiter individualisiert werden können. Auch die Verwaltung der angewandten Filter wird im neuen Update verbessert.

Mit den fünf neuen Filtern Slumber, Crema, Ludwig, Aden und Perpetua stehen insgesamt 24 Filter in Instagram zur Verfügung, die zudem kombiniert werden können. In der neuen Version von Instagram für iOS und Android ist es nun möglich, die Filter vor der Veröffentlichung individuell an- und abzuschalten.

Der grundlegende Workflow von Instagram bleibt natürlich gleich: Sie suchen sich ein Foto vom Smartphone aus oder knipsen ein neues und bearbeiten es anschließend mithilfe von unterschiedlichen Filtern. Sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, veröffentlichen Sie das Foto, sodass andere Instagram-Nutzer es sehen können.

Das Update für Instagram kann ab sofort aus dem Google Play Store sowie Apples App Store heruntergeladen werden. Die Windows Phone-Version von Instagram wurde noch nicht mit einem Update versorgt. Vor kurzem gab Facebook bekannt, dass Instagram mittlerweile 300 Millionen aktive Nutzer hat. 

 
Mehr zum Thema
zur Startseite