Mit Photoshop zu Fotos im Stil der iPhone-Apps Hipstamatic, Instagram und Co.

Photoshop: Geniale App-Looks ganz einfach selber machen Teil 2

Sie lieben es, Ihre Handyschnappschüsse per App in kleine Kunstwerke mit Retro-Charme oder poppigen Farb- und Filtereffekten zu verwandeln? Dann testen Sie das Gleiche doch mal in Photoshop! Wir zeigen Ihnen in zwei Workshop-Teilen, wie vier coole Effekte ganz ohne App und Smartphone entstehen. Unser Tipp: Als Aktion abspeichern!

In Zeiten, in denen Facebook die iPhone- und Android-App Instagram für 1 Milliarde Dollar kauft und in denen 400.000.000 Bilder bereits über die App geteilt wurden, lässt es sich kaum leugnen: Die moderne Immer-dabei-Kamera ist das Smartphone, und nichts macht mehr Spaß, als die damit erstellten Schnappschüsse mit netten Effekten wie etwa Farb-Looks oder Rahmen im Retro-Look zu versehen.

Was, Sie haben gar kein Smartphone, oder Sie möchten (trotzdem) liebend gern wissen, wie Sie solche Effekte auch mit Photoshop nachbauen können? Nichts leichter als das: Viele sehr wirkungsvolle Looks lassen sich mit wenigen Einstellungsebenen oder Standard-Filtern aus der Filtergalerie von Photoshop nachstellen. Eine kleine oder größere Farbverschiebung hier, ein bisschen Rauschen oder eine Verzerrung da, und schon bekommt Ihr Bild eine ganz neue Wirkung. In den folgenden Schritten und in Teil 2 des Workshops geben wir Ihnen ein paar Beispiele.

Wer will, kann danach noch die passenden Rahmen hinzufügen. Mit (abgerundeten) Rechteck-Auswahlen maskieren Sie Ihr Foto so, dass der gewünschte Rand stehen bleibt. Besteht Ihr Bild bereits aus mehreren Ebenen, fügen Sie diese zuvor zu einer Ebenenkopie zusammen (Strg+Alt+Umschalt+E). Ein Ebenenstil > Schlagschatten sorgt für einen dreidimensionalen Effekt. Darunter legen Sie dann eine neue Ebene mit beliebiger Farbfüllung für den Rahmen an. Und das Schöne: Diese Methode funktioniert für jedes Bildformat.

 

Projekt-Informationen

  • Material:
  • Tutorial Material (1.41 MB)
  • Software:
  • Photosop ab CS2, erklärt mit CS5
  • Zeitaufwand:
  • ca. 10 Minuten pro Look
  • Inhalte:
  • Retro-, Kreativ- und Schwarzweiß-Looks im Foto-App-Stil, Aktionen anwenden
  • Zielgruppe:
  • kreative Einsteiger, Fortgeschrittene

Autor

Wibke Pfeiffer

Wibke Pfeiffer, Redaktionsleiterin (Chefin vom Dienst) unseres Sonderheftes DigitalPHOTO Photoshop, betreut nicht nur die Artikel jeder Ausgabe ihres Magazins, sondern ist auch selbst als Bildbearbeitungs-Autorin für unsere Publikationen aktiv. Wibke Pfeiffer auf facebook

Weitere Artikel zum Thema